Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Sport

< zurück zu Referate - Sport

Tennisreferat

Referat über Tennis

Teil 1:Erste Anfänge

Tennis ist keine englische Erfindung wie vermutet, sondern entstand im 13.Jahrhundert in nordfranzösischen Klosterhöfen.
Die Vorform vom Tennis wurde „cache“ genannt, was soviel bedeutet wie jagen und fangen .Von Nordfrankreich verbreitete sich das Spiel über ganz Frankreich bis nach Flandern und nach Schottland aus. Von Schlägern hatten die die Leute damals noch keine Ahnung. Sie spielten mit Händen, die Reichen hatten noch Handschuhe darüber.

Die ersten Tennisfelder wurden in Klöster errichtet, wobei viele Mönche großen Spaß am Tennis fanden. Dies ist der erste Turnierplatz, der in der Geschichte erwähnt wurde. Er sah so aus, dass der ganze Innenhof als Platz diente und aus dem Fenster schauten wohlhabende Bürger zu.

Es gab auch königliche Tennisspieler wie Ludwig X. von Frankreich. Er bezahlte seine Leidenschaft mit dem Leben, da er nach einem Match an einer Lungenetzündung erkrankte und kurz darauf verstarb. Es gab noch andere gekrönte Häupter, die ihr Leben beim Tennis ließen wie: Phillip der Schöne, König vom Kastillen und Karl XIII., der sich aber seinen Schädel vor dem Spiel einrannte und darauf verstarb.








Teil 2:Das „goldene Zeitalter“

Das 16 und 17 Jahrhundert ist das goldene Zeitalter des Tennis. Tennis entwickelt sich nach und nach zum Volkssport. Trotzt vieler Verbote spielten Bauern, Bürger und Studenten Tennis auf Wiesen und Höfen.
Der französische König Franz I. lässt 1533 gar einen Tennisplatz auf dem Sonnendeck seines Schiffes errichten. Eine französische Friseurin kreierte eine Frisur, die aussah wie die Darmbesaitung eines Tennisschlägers.

Auch in England hat die Tennisbegeisterung im 16. Jahrhundert einen Höhepunkt erreicht. Heinrich der VIII. ist ein leidenschaftlicher Spieler und besitzt acht Tennisschläger und um die 20 Plätze in ganz England. Ein Tennisplatz von früher darf man sich nicht wie die heutigen Plätze vorstellen....

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben