Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Religion

< zurück zu Referate - Religion

Was macht glücklich


Was macht glücklich?


Schnelle Emotionen
Emotionen bestimmen unser Leben, denn sie beeinflussen unser Denken und Handeln. Lange bevor in unserem Kopf ein Denkprozess einsetzt, haben sie in unserem Körper bereits bestimmte Reaktionen ausgelöst. Bei Angst oder Wut beispielsweise stellt unser Körper durch erhöhten Herzschlag, Muskelanspannung und Hormonausschüttung Energien für Flucht oder Angriff bereit. Diese kurzzeitigen körperlichen Veränderungen nehmen wir als "Angst" oder "Wut" wahr. Auch Freude oder Glück, im Sinn von Glücksmomenten, gehören zu diesen angeborenen Reaktionsmustern. Glücksgefühle sind Anreiz und Belohnung dafür, dass wir Dinge tun, die gut für uns sind, wie Essen, Schlafen, oder Sex. Wenn unser Herz dann vor Freude hüpft, oder wir "Schmetterlinge im Bauch" haben, ist dies das Ergebnis eines regen Informationsaustauschs zwischen den Nervenzellen unseres Gehirns.













Griff zur Schokolade
Serotonin wird von Nervenzellen aus dem Eiweißbaustein Tryptophan hergestellt, der Bestandteil vieler Nahrungsmittel ist. Wie viel Serotonin produziert wird, hängt davon ab, wie viel und wie intensiv helles Licht auf unsere Netzhaut trifft. Denn Licht, und hier vor allem Sonnenlicht, regt die Ausschüttung dieses Gemütsmoleküls an. Ist unser Serotonin-Spiegel im Gehirn zu niedrig, trübt das unsere Stimmung. Dass wir in solch einem Stimmungstief gerne zu Schokolade greifen, hat seinen Sinn: Denn als Reaktion auf den hohen Zuckergehalt schüttet unser Körper das blutzuckerregulierende Hormon Insulin aus. Das wiederum erleichtert den Nervenzellen die Aufnahme von Tryptophan. Und mit dem Serotonin-Spiegel steigt auch unsere Laune – zumindest für kurze Zeit.











Rat & Tat

Was uns zu guter Laune verhilft







Bewegung
Bewegung kann nicht nur ein Wohlgefühl auslösen, sondern auch die Stimmung aufhellen. Denn beim Sport wird nicht nur unser Gehirn besser...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben