Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Religion

< zurück zu Referate - Religion

versch. ethische Modelle





Modelle

Ethischer Egoismus

Utilitarismus

Pflichtmoral

Mitleidsmoral


Grundsatz

Mir geht nichts über mich

„The action is the best which procures the greatest happines for the greatest number.”

„Handel nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde

Helfe deinem Nächsten (Nächstenliebe)


Vertreter

Max Stirner

Jeremy Bentham, John S. Mill

Kant

Emmanuel Lévinas


Menschenbild

- Menschheit sieht nur auf sich
- Mensch will nur die Menschheit fördern
à Mensch tut alles nur für sich

- Der Mensch muss abwägen können, wann seine Handlungen für die Mehrheit nützlich sind

- Mensch hat eine allgemeine Moral
- Menschen sind jederzeit zugleich Zweck, niemals bloß der Zweck




Vorzüge

- Es geht einem selber gut
- Man kann handeln wie man will
- Man muss sich nicht um andere kümmern

- Man kann Handlungen abwägen, ob sie gut sind oder nicht

- Moralische Grundsätze gelten für alle
- Klare Anweisung über Richtig u. Falsch

- Bedürftigen wird geholfen


Nachteile

- Jeder ist nur auf sein eigenes Wohl bedacht
- Konflikte zwischen denn Menschen, auf Grund von unterschiedlichen Begehren möglich

- Keine Kompromisse möglich, weil Handlungen immer für die Mehrheit nützlich sein müssen

- Im Konfliktfällen, kann einzelnen Schaden zugefügt werden
- Es ist nicht auf jeden übertragbar

- Keine Eindeutigkeit wann und wo jemand aus Mitleid handelt
- Wer ist bedürftig, wer hat Mitleid nötig?
- Mitleid und Gesetz stehen manchmal im Konflikt
...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben