Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Religion

< zurück zu Referate - Religion

Todesstrafe

Menschenrechtsverletzung

Todesstrafe



Allgemeine Informationen zur Todesstrafe

Die Todesstrafe ist eine der ältesten Strafen der Menschheit. In der Steinzeit richtete man Verbrecher durch Steinigung, Aussetzung oder herab stoßen einer Klippe hin. Im Mittelalter wurden neue Hinrichtungsarten, wie zum Beispiel das Erhängen , das Köpfen, das Rädern, das Entärmer und noch viele mehr, erfunden.

Damals glaubte man Hexen vom Bösen „reinigen“ zu können in dem man sie auf dem Scheiterhaufen verbrannte. Zu Hitlers Zeiten wurden viele seiner Opfer erschossen oder grausam vergast. Auch heute noch im 21 Jahrhundert werden noch Menschen hingerichtet. Beispiele dafür sind zum Beispiel die Todesstrafe durch den elektrischen Stuhl oder die Giftspritze in den USA.

Doch gibt es die Todesstrafe heute nicht mehr überall. Hinrichtungen werden vor allem noch in den arabischen Ländern, wie zum Beispiel in Vietnam, in der Mongolei, in Kuba und in China durchgeführt, sowie in Afghanistan, in der Türkei, in den USA und in noch etwa 30 weiteren Ländern unserer Welt.

George W. Bush, ehemaliger Präsident der USA, stellte letztes Jahr einen neuen Hinrichtungsrekord auf. Anfang letzten Jahres unterschrieb er seine 135. Hinrichtung.

Auswirkungen auf Verurteilte

Das oft Jahrelange Warten auf seine eigene Hinrichtung ist für den Großteil der Gefangenen eine unvorstellbare Qual. Sie verbringen die Zeit bis zu ihrer Hinrichtung in einer winzigen Zelle in dem Wissen, dass sie an einem fest gesetzten Tag sterben müssen. Die Gefangenen durchleben ihre eigenen Tod in ihren Gedanken und werden des nachts von Albträumen heimgesucht. Auch überlegen sie wie ihr Umfeld ihren Tod aufnehmen wird. Auch überlegen sie sich, wie sie sich von der Welt verabschieden sollen, ob sie sich bei ihren Familien entschuldigen sollen, bei den Familien, die unter ihrem Verhalten, weshalb sie hingerichtet werden , entschuldigen sollen. Auch denken sie über ihre letzen Wort...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben