Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Religion

< zurück zu Referate - Religion

Sigmund Freud


1. Einleitung
Sigmund Freud gilt als Entdecker des Unbewussten. Er entdeckte, dass man die Psyche des Menschen in drei Hauptaspekte unterteilen kann:
Ø 1. Aspekt – ES
Ø 2. Aspekt – Ich
Ø 3. Aspekt – ÜBER-ICH


2. Freuds Modellvorstellung der menschlichen Psyche

· Das ES ist der Anteil, den der Mensch am längsten hat.
· In diesem Anteil sind die Triebe oder Instinkte veranlagt.
· Dort sind die ererbten Anlagen gespeichert.
· Das ist der Anteil, aus dem der Mensch aus dem Lustprinzip agiert bzw. reagiert.
D.h.:
- Das ES wird mit dem Kind im Menschen, z.B. „dem Dreijährigen“, gleichgesetzt, d.h. dass der Mensch in der Kindheit hauptsächlich aus dem Es heraus lebt, denn das Kind agiert/bewegt sich ja nur nach dem Lustprinzip.
Beispiel:
- Als Säugling schreit der Mensch, weil er Hunger hat, mehr will er nicht.
- Als Kleinkind ist der Mensch vernünftigen Argumenten nicht zugänglich: „Ich will“ à Trotzphase.
- In diesem Anteil hat der Mensch Ähnlichkeiten mit dem Tier, das auch nur ausschließlich seiner Triebnatur gehorchen kann.

· In der Begegnung mit der Gesellschaft und allgemein der Umwelt entwickelt sich die zweite Instanz, das ICH.
· Das ICH ist die bewusste Vernunft- und Entscheidungsebene.
· Das ist die Ebene, in der der Mensch selbst bestimmt und zwar als Souverän, hier agiert er aus seinen eigenen Entscheidungen heraus.
· Das ICH muss sich mit dem ES und dem ÜBER-ICH arrangieren.

· Das ÜBER-ICH ist der Anteil der Psyche, in dem sich die Normen, Gebote, Verbote, auch Ideal- und Moralvorstellungen des Menschen befinden.
· Das ÜBER-ICH bildet sich in der Kindheit und Jugend über die Eltern, die Lehrer und die Gesellschaft, die dem werdenden Menschen ihren Moralkodex vermitteln. Unter Moralkodex versteht man eine Sammlung von Moralvorstellungen wie Disziplin, Verantwortungsbewusstsein, Sittlichkeit, anständiges Verhalten.
· Mit Hilfe des ÜBER-ICHS wird der Mensch sozial angepasst.
· De...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben