Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Religion

< zurück zu Referate - Religion

Meinung zu Ludwig Feuerbachstheorien


"Das Wesen der Religion" - Ludwig Feuerbachs Theorien
Homo Homini Deus Est, der Mensch ist dem Menschen Gott.
Feuerbachs Theorien zu bewerten, zu kritisieren oder eine eigene Meinung dazu darzustellen, ist schwierig in Anbetracht der Tatsache, dass er vor fast 200 Jahren lebte und auch die damalige Kirche eine andere war als die heutige. Ausserdem kenne ich eben nicht all seine Schriften, setze also vielleicht manche Aussagen in vollkommen falschen Kontext oder interpretiere sie subjektiv oder falsch. Ausserdem sind es eben immer nur Theorien. Könnte ich sie beweisen oder widerlegen, wären sie keine Theorien mehr und ich könnte damit unter Umständen die Existenz Gottes beweisen oder widerlegen. Das Problem ist, dass das Phänomen Gott, wenn es eine Erfindung des menschlichen Geistes ist, eine gute Erfindung ist. Es ist vom menschlichen Verstand für den menschlichen Verstand geschaffen und daher auch schwer von diesem begrenzten Denkvermögen zu beweisen oder zu widerlegen. Ich kann mir das überhaupt nicht anmaßen. Aber ich denke, Feuerbachs Theorie ist eine gute Theorie. Sie ist schlüssig und durchdacht, zumindest erscheint sie mir so. Sie stellt eine bestimmte Weltanschauung dar, genau wie bestimmte Religionen es tun.
Er sagt er möchte aus "Kandidaten des Jenseits" "Studenten des Diesseits" machen. Besonders diese Kernaussage von ihm sagt mir zu, denn die Vorstellung, das jetzige Leben sei wenig bedeutungsvoll und nur eine Art hinarbeiten auf ein späteres, ewiges Leben, mißfällt mir. Dieses spätere, ewige positive, wenn es denn existiert, kann genauso nur ein minimaler Moment sein, denn in der Ewigkeit existiert keine Zeit, die sie erst zur Ewigkeit machen würde. Mein Leben ist jetzt und hier, unabhängig, so hoffe ich, von einem höheren Wesen namens Gott und von einer Bewertung durch diesen.
Feuerbach denkt, der Glaube an Gott resultiere erst aus dem Bewußtsein, sterblich zu sein. Auch das erscheint mir logisch, denn wenn der Mensch wüsste,...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben