Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Religion

< zurück zu Referate - Religion

Mahatma Gandhi

Mahatma Gandhi

Mohandas Karamchand Gandhi wurde am 2. Oktober 1869 in Indien geboren. Man nannte ihn auf Grund seiner hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Friedensschaffung Mahatma, denn das bedeutet „große Seele“. Sein Vater war ein hoher indischer Verwaltungsbeamter und seine Mutter war, wie er später auch, tief religiös (Hindu). Wie in Indien üblich wurde Gandhi mit 13 verheiratet und wurde später vierfacher Vater. Er studierte in Indien und in London Jura und wurde in Südafrika Rechtsanwalt. Schon an seinem beruflichen Werdegang lässt sich erkennen, dass ihm Gerechtigkeit sehr wichtig war.
1893 wurde man erstmals auf ihn aufmerksam, denn er verteidigte nach seinem Umzug nach Afrika, als Rechtsanwalt die Rechte der indischen Bevölkerungsminderheit, die die Afrikaner wegen der britischen Regierung fast vollkommen verloren hatten. Zu dieser Zeit war dieser Teil Südafrikas eine britische Kronkolonie. Als er 1914 Afrika wieder verließ und in seine Heimat zurückkehrte, waren die britischen Politiker beruhigt: „ Der Heilige hat unser Land verlassen, hoffentlich für immer.“
In seiner Heimat setzte er sich für die Unabhängigkeit Indiens ein – mit den Mitteln des „gewaltlosen zivilen Ungehorsams“. Er schuf die „Kampagne Satyagraha “(„Kraft durch Wahrheit“), durch die er auch in Südafrika schon einige Ziele erreicht hatte. Gandhi und seine Anhänger ließen sich von Polizisten schlagen und verhaften ohne jeglichen Widerstand zu leisten. Das sollte die Gegner zum Umdenken bewegen. Trotz des eigentlich guten Willens wurden die Friedensdemonstrationen von Gewalt begleitet. Am 13. April 1919 wurden bei einer Demonstration 400 Menschen von britischen Polizisten erschossen. Daraufhin riefen die Briten das Kriegsrecht aus und ließen die „Unruhestifter“ öffentlich auspeitschen. Seitdem interessierte Gandhi nur noch die Befreiung Indiens von den englischen Koloniebesitzern. Mehrere Male ging er in Hungerstreik und wurde verh...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben