Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Religion

< zurück zu Referate - Religion

John Stuart Mill + Arbeitsblatt

John Stuart Mill


BIOGRAFIE:
-britischer Philosoph, Soziologe, Journalist, Politiker und Ökonom
-*20.5.1806 London,
-Sohn von James Mill von dem er von klein auf sinne der Utilitarismuse erzogen wurde
-wurde vom Vater unterrichtet, überaus streng erzogen und gilt als hochbegabt
-im Alter von 3 Jahren lernt er Griechisch, im Alter von 7 Latein.
-mit 12 Jahren beschäftigt er sich mit Ethik, Logik, Metaphysik und Nationalökonomie
-ab 1823 ist er für die East Indian Company tätig, die er 1858 verläst
-seiner schriftstellerische und journalistische Arbeit beginnt 1824, von 1835 bis 1840 ist er Herausgeber der London Review
-Mill heiratet 1851 nach 19jähriger Freundschaft Harriet Taylor,eine bekannte frauenrechtlerin, die bereits 1858 verstirbt
-1866-1868 Abgeordneter der Liberalen im Parlament
- Tod: 8.5.1873 Avignon

PHILOSOPHIE:

-er war Anhänger des Utilitarismus der von Jeremy Bentham entwickelt wurde
-der Utilitarismus ist die Denkrichtung , die den Zweck alles menschlichen Handels im Nutzen sieht, der dadurch für den Einzelnen oder die Gemeinschaft stiftet
-man unterteil den Utilitarismus in 2 Arte: Handlungs- und Regelutilitarismus
-Regelutilitarismus wird Mill zugeschrieben

Es wird die zentrale Rolle von Regel betont
Regeln sind so aufgestellt, das sie auf das größte allg. Wohl ausgerichtet sind, ales es heist nicht welche Handlung am nützlichsten ist sondern welche Regel
Die Auswahl, Beibehaltung, Abänderung und Aufhebung von Regel darf alleine auf der Basis ihrer Nützlichkeit erfolgen
Das Prinzip der Nützlichkeit bleibt damit der letzte Maßstab, auch wenn er auf der Ebene von Regeln eingreift
Das bedeutet das es die Pflicht geben kann sie zu befolgen, weil es nützlich ist, auch wenn es nicht die besten Folgen hat
Doch man kann damit argumentieren, das es dem größten allgemeinen Wohl dient, wenn jeder sein Handeln vollständig festen regeln unterwirft
-im gegensatz zu Bentham war für Mill nicht nur die Quantit...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben