Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Religion

< zurück zu Referate - Religion

Gottesbilder im Islam

Gottesbilder im Islam
1. Einleitung
1.1 Was ist ISLAM?
Das Wort „Islam“ stammt aus dem Arabischen. Es ist abgeleitet von dem Wort „Salam“. „Salam“ bedeutet „Frieden“. Islam heißt übersetzt: „Frieden durch Hingabe an Gott“, und bezeichnet die Religion, die der Prophet Mohammed begründete.

1.2 Was ist ein Muslim?
Zurzeit gibt es etwa eine Milliarde Anhänger des Islams auf der Welt. Gemäß den Worten ihres Buches, dem Koran, werden sie „Muslims“ genannt und nicht „Mohammedaner“. (Mohammedaner würde suggerieren, dass im Mittelpunkt ihres Lebens Mohammed steht, so wie die Christen genannt werden, weil Christus im zentrum ist. Das aber weisen die Muslime von sich, weil ihr leben sich auf Gott (Allah) ausrichtet.

1.3 Was ist der Koran?

Der Koran (wörtlich: „Das oft Gelesene“) ist das heilige Buch des Islam. Unter Koran verstehen wir die wörtlichen Offenbarungen Gottes, die Er im Verlauf von 23 Jahren den Propheten Mohammed abschnittsweise durch den Erzengel Gabriel als das Buch des Islams mitgeteilt hat. Der Koran umfasst 6248 Verse, die in 114 Suren (Kapitel) unterteilt sind. Entgegen der häufig verbreiteten Auffassung sind die Suren nicht der Länge nachgeordnet. Sie sind nach einem inneren Zusammenhang, den Allah dem Propheten mitteilte, aneinander-gefügt.

1.4 Ist der Koran wortwörtlich zu verstehen?
Die orthodoxen Muslime und die heutigen Fundamentalisten bestehen darauf,
dass der Koran wortwörtlich zu nehmen sei. Konkret bedeutet das, dass gewisse Verse, die anderer Meinung zufolge von Visionen berichten, als tatsächliche Geschehnisse wahrgenommen werden. Zum Beispiel heißt es:

„ Und als sie das vergaßen, womit sie ermahnt waren, da retteten Wir jene, die das Böse verhinderten, und erfassten die Ungerechten mit peinlicher Strafe, weil sie ungehorsam waren. Als sie trotzig bei dem verharrten, was ihnen verboten war, das sprachen Wir zu ihnen: Werdet denn verächtliche Affen.“(7:166-167)
Ähnlich...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben