Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Religion

< zurück zu Referate - Religion

Entstehung des Staates Israel

THEMA: ENTSTEHUNG DES STAATES ISRAEL


Vorgeschichte

Entsprechend den Schriften des Alten Testaments wird Palästina von den Juden als das gelobte Land betrachtet. Moses führt das jüdische Volk zur Zeit der Pharaonen Ramses II (ca. 1250 V. Cr.) aus Ägypten. Unter der Führung von Josua wird die Region Palästina , „das Land der Philister“, einem Volk mit griechischer Tradition welches 1200 v. Christus dort ansiedelt, bzw. Kanaan erobert. David erobert ca. 1000 v. Christus Jerusalem und errichtet dort den ersten Tempel. Das eroberte Land wird unter den zwölf jüdischen Stämmen aufgeteilt. Der Stämmebund nennt sich Israel („gegen (den Gott) El“)

Mit der Verschleppung der jüdischen Oberschicht nach Babylon durch Nebukadnezar II. 586 v. Christus beginnt das Leben des Jüdischen Volkes in der Diaspora, der Zerstreuung.

Vermutlich geht der Wunsch nach einem eigenen jüdischen Staat weit in die Geschichte zurück. Die Region des „Heiligen Landes“ wurde später lange Zeit von verschiedensten Völkern, wie den Persern, den Griechen / Ptolemäern, den Römern und den Osmanen beherrscht. Immer wieder in das Land einwandernde Juden bleiben stets eine Minderheit.

Jüngere Geschichte

Im 19 Jh. finden u. a. in Russland Juden-Pogrome statt. Dies und sehr schlechte Lebensbedingungen vieler osteuropäischer Juden führt zu Auswanderungen z. B. russischer und polnischer Juden nach Palästina. 1848 entsteht in Jerusalem eine jüdische Gemeinde. Die Einwanderungswellen werden als „Alijah“ bezeichnet.

Die Idee Judenstaat

Der Wiener Jude und Journalist Theodor Herzl (1860-1904) fordert ins seinem Buch „der Judenstaat“ 1896 die Schaffung eines jüdischen Staates in Palästina. Mit seinem Namen ist die Auslösung der Zionsbewegung (Zion ist eine Bezeichnung für den heute als Tempelberg bekannten Hügel in Ost-Jerusalem) verbunden. 1897 findet in Basel der erste Zionistische Weltkongress statt. Die Zionsbewegung ist die Schlussfolgerung der...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben