Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Physik

< zurück zu Referate - Physik

Atomwaffen






























Nagasaki nach dem Atomangriff von den USA



















Hiroshima nach dem Atomangriff von den USA





























Opfer durch eine Atombombe





















Verladung von 4 Atombomben für den Angriff

Übersicht

1. Allgemeines über Atomwaffen
2. Kritische Masse
3. Detonation von Atombomben
4. Thermonukleare oder Verschmelzungswaffen
5. Auswirkungen der Atomwaffen:
Ø Klimatische Auswirkung
Ø Durchdringende Strahlung
Ø Auswirkung durch die Detonation
Allgemeines über Atomwaffen

v Erster Atombombenabwurf am 16. Juli 1945 am Versuchsgelände Alamogordo (New Mexiko)
v Nagasaki-Bombe erlangte ihre Sprengkraft aus Plutonium
v Erste Entwicklungen in Los Alamos (New Mexiko) unter Decknamen Manhattan-Projekt
v Forschungen heute in Los Alamos (New Mexiko), im Livermore Labor (Kalifornien) und in Aldermason (England)


Kritische Masse

v Kleine Kugel reinen Urans 235 größe von einem Golfballes hält eine Kettenreaktion in Gang
v Die Mindestmenge an spaltbarem Material nennt man Kritische Masse










Detonation von Atombomben

Verschiede Systeme:

v Einfachste System spaltbares Material vom gleichen
v Kompliziertestes System wird in einer kugelförmigen Waffe angewandt. Äußerster Teil besteht aus einer speziell geformter Bauteil, die aus hochexplosiven Material besteht. Jeder Abschnitt des hochexplosiven Material besteht aus Sprengkörpern. Die werden alle mit elektrischem Impuls gezündet. So eine Implosion war auch auf Nagasaki geworfen worden!


Thermonukleare oder Verschmelzungswaffen

Eine davon ist die Wasserstoffbombe (H-Bombe) Dabei werden Isotoptenkerne aus Wasserstoff verschmolzen im Gegenteil zur Spaltung
Verschmelzungsreaktion erst bei mehreren Millionen Grad. Deshalb wird diese Reaktion al thermonukleare (durch Wärm hervorgerufene) Reaktion bezeichnet...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben