Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Physik

< zurück zu Referate - Physik

Alessandro Volta

Alessandro VOLTA (1745 - 1827) Volta sowie der italienische Anatom Luigi Galvani und Georg Simon Ohm gelten als die Begründer der Forschung über elektrische Ströme. Lebenslauf: Alessandro Volta wurde am 18. Februar 1745 in Como/Italien geboren. Die Eltern schickten ihn auf die städtische Jesuitenschule. 1774 wurde Volta Physiklehrer in seiner Heimatstadt. Fünf Jahre später (bis 1804) wurde er als Professor an die Universität in Pavia berufen, wo für ihn und seine Instrumente ein neuer Vorlesungssaal, die Aula Voltiana, gebaut wurde.Im Jahre 1791 ernannte ihn die Londoner Royal Society zum Mit glied.Volta hörte 1792 von den Froschschenkelexperimenten, die Luigi Galvani ( italienischer Anatom und Naturwissenschaftler) durchgeführt hatte. Fing zum Experimentieren an. Seine berühmteste Reise war 1801 nach Paris, wo er vor der Académie des Sciences seine elektrostatischen und "Voltasäulen" - Experimente vorführte. Voltasensäulen: Zwischen jeweils zwei ungleichartigen Metallplättchen ( Kupfer- und Zink) wurde eine in Salzwasser getränkte Pappdeckelscheibe gelegt. Mit diesem seinem größten Werk schenkte die erste brauchbare Spannungsquelle, die elektrischen Strom lieferte. Napoleon 1810 zum Grafen. Erst im Alter von vierundsiebzig Jahren, im Jahre 1819, durfte Volta in den wohlverdienten Ruhestand treten.Am 5. März 1827 starb Volta auf seinem Landsitz in Camnago bei Como. Die elektrische Spannung wurde ihm zu Ehren Volt benannt. Alessandro VOLTA (1745-1827) Geboren: Am 19. Februar 1745 in Como/ Italien 1774: Physiklehrer am Gymnasium in Como 1779: Berufung an die Universität in Pavia 1791: Aufgenommen in die Londoner Royal Scociety 1792: Hörte erstmals von den Froschschenkelexperimenten 1800: Erfindung der Voltaschen Säule 1801: Reise nach Paris -- Vorführung seiner Experimente 1810: Ernennung zum Grafen 1819: Alter von 74 Jahren trat er in Ruhestand 1827: 5...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben