Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Musik

< zurück zu Referate - Musik

Mittelalterliche Musik


Referat: Mittelalterliche Musik
zur kirchlichen Monodie:
Die Mittelalterliche Musik ist der Oberbegriff für die europäische Musik in der Zeit zwischen etwa 900 und 1400. Die ersten Quellen der Musik waren polyphon (mehrstimmig), aber die wichtigsten waren monophon (einstimmig). Im Mittelpunkt stand der gregorianische Gesang. Im späten 9. Jahrhundert gab es viele regionale Stile und eine musikalische Notation, bei der nur die ungefähre Kontur der Melodie vorgegeben wird. Vom 10. bis zum 12. Jahrhundert wurden neue poetische und musikalische Elemente, wie zum Beispiel Sequenz, Tropus und Conductus, der traditionellen Liturgie hinzugefügt. Die theoretischen Neuerungen von Guido von Arezzo (ca. 1030) führten dazu, dass es komplette Gesangsbücher gab. Eine der wichtigsten neuen musikalischen Formen war das geistliche Spiel, das zwischen 1000 und 1200 entstand. Die frühesten Formen stellen den Besuch der Maria Magdalena, Johanna und Maria am Grab des gekreuzigten Jesus dar. Einige spätere liturgische Dramen enthalten andere Themen aus dem Alten und Neuen Testament.
zur weltlichen Monodie:
Es gibt viele Quellen der kirchlichen Monodie um 900, aber das Repertoire des weltlichen Gesangs von 1150 relativ schlecht dokumentiert. Als die Langue d'oil (Vorform von Franzöisch) aufstieg, entstanden umfangreiche Sammlungen von Liedern der Trobadoure und Trouvères im 12. und 13. Jahrhundert für französische Adelshöfe. Die Troubadoure und die Trouvères waren meist adeliger Abstammung. Die Folge von Texten in der oberen Stimme der Motette war der gestiegene Bedarf an kurzen Notenwerten. Eine Lösung fand der Theoretiker Franco von Köln. Er erfand die Mensuralnotation, welche die Semibrevis als eigene Einheit begründet. Die Notation entwickelte sich so, dass sie der Ars nova (neue Kunst) den Weg pflasterte. Philippe de Vitry legte in einer Abhandlung (um 1325) die Prinzipien dieser neuen Musik dar. Er führte einen weiteren Notenwert, die Minima, als auch Notenwe...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben