Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Musik

< zurück zu Referate - Musik

Miles Davis

Miles Davis* 26 Mai 1926 in Alton (Illinois) **† 28 September 1991 in Santa Monica (CA)(Wurde 65 Jahre Alt)
Chronologie
1926-1944

1926 in Alton geboren
Sohn eines wohlhabenden, schwarzen Zahnarztes (Großgrundbesitzer)
Großmutter gab Orgelunterricht; Mutter spielte Geige und Klavier
1927 Umzug (wegen Rassenunruhen) nach East St. Louis (Illinois)
Besuch der High School
zum 13. Geburtstag (1939) erhielt er die erste Trompete (er spielte gegen den Willen seiner Mutter, die wollte daß er Violine spielte)
Er bekam Trompetenunterricht von einem Patienten seines Vaters, der ihm beibrachte ohne Vibrato zu spielen.
bald darauf spielte er in der Schülerband mit
1943 hörte er erstmals Improvisationen von Parker und Gillespie
1944-1947

1944: Trat als Schüler einige Wochen vertretungsweise als dritter Trompeter in Billys Eckstines Band auf.
Prägende Begegnung mit Charlie Parker. ->Er war ihm das unvergleichliche Vorbild für künstlerische Identität und musikalischen Ausdruck.
Ab 1944, nachdem er mit der High School fertig war, ging er mit Parker nach New York, wo er an der renommierten Julliard School of Musik studierte.
Spielte nebenbei weiterhin Jazz in verschiedenen Bands und Clubs
Während des Studiums spielte er auch mit vielen BeBop-Musikern zusammen
1946/47 ging er zusammen mit Billy Eckstine auf Tournee, außerdem spielte Trompete im Charlie-Parker-Quintett
Miles Davis macht sich zu einem hervorragenden Improvisator.
Merkmale: vibratolose, undynamische, verhauchte und gedämpfte Tongebung <BeBob Stück spielen>
1948-1955

1948 gründete Miles Davis in New York mit der Capitol-Band („Miles-Davis-Capitol-Orchestre“) seine erste eigene Gruppe
Miles schrieb bald auch seiner eigenen Arrangements
Seit seinen ersten Plattenaufnahmen in den 40er Jahren galt der „Prince of Darkness“ als zentrale Schlüsselfigur des modernen Jazz.
Er spielt in den Folgenden Jahren viel mit seiner Band.
Die Besetzung der...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben