Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Musik

< zurück zu Referate - Musik

Metronom&Tempo

Jede Musik hat einen Pulsschlag. Wir nennen ihn Grundschlg, Metronom (griech.:metron=Maß, Richtschnur) oder - bei bestimmten Musikarten Beat. Unter Tempo (lat.:tempus=die Zeit) in der Musik verstehen wir, wie schnell oder wie langsam die Grundschläge aufeinanderfolgen.
Der Erfinder des Metronoms (Tempomesser) ist Johann Neparrnuk Mälzel (1772-1838)
Grundtempi:
Largo = sehr langsam = 40-60 Schläge/Minute
Adagio = langsam = 60-76 Schläge/Minute
Andante = gehend = 76-108 Schläge/Minute
Allegro = mäßig = 108-120 Schläge/Minute
Presto = sehr schnell = 168-208 Schläge/Minute
Soll ein Abschnitt in der Musik schneller oder langsamer gespielt werden, benutzt man dafür ebenfalls italienische Fachausdrücke:
accelerando (abgekürzt: accel. oder acc.) = schneller wedend
ritardando (abgekürzt: ritard. oder rit.) = langsamer werdend
Zu den Tempobereichnungern treten häufig Zusätze, die den gewünschten Vortrag eines Stückes noch näher beschreiben z.B.
cantabile = sanglich
expressivo = ausdrucksvoll
con fuoco = mit Feuer

...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben