Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Musik

< zurück zu Referate - Musik

Franz Joseph Haydn

Franz Joseph Haydn Seine Lebensdaten im einzelnem! 1732 - Franz Joseph Haydn wurde am 31. März in Rohrau (Niederösterreich) geboren; er war als zweites Kind der älteste Sohn; insgesamt wurden 12 Kinder geboren, von denen aber die Hälfte früh starb. 1737 - sein Bruder Johann Michael wird am 14. September in Rohrau geboren. 1738 - Haydn kommt nach Hainburg, eine Kleinstadt an der Donau nahe Preßburg, zum Schulleiter Johann Mathias Frankh, einem entfernten Verwandten, der ihm gute musikalische Grundkenntnisse vermittelt. 1740 - Haydn wird Sängerknabe von St. Stephan in Wien; hier erhält er eine gediegene musikalische Erziehung. 1753 - Haydn ist Schüler von Nicola Porpora in Wien, dem er "die echten Fundamente der Setzkunst" verdankt. 1754 - seine Mutter stirbt. 1755 - es entstehen die ersten Streichquartette für Joseph von Fürnberg auf Schloß Weinzierl bei Wieselburg in Niederösterreich: die vier Quartettspieler sind Baron Fürnberg, sein Beichtvater, sein Verwalter und Joseph Haydn. 1759 - er wird Kapellmeister bei Karl Graf Morzin in Lukavec in der Nähe von Pilsen. 1761 - die entscheidende Wende im Leben Haydns brachte das Jahr 1761, als er in den Dienst des Fürsten Esterházy in Eisenstadt im Burgenland trat; Haydn wird zweiter Kapellmeister beim Fürsten Paul Anton Esterházy, nach dessen Tode beim Fürsten Nikolaus Joseph, dem Prächtigen; das kleine Orchester entwickelt sich unter Haydns Leitung zu einem guten Musikensemble; mit Verstärkung erreichte der Klangkörper eine Größe von 25 Musikern; der Fürst selbst spielte gerne das Baryton, ein der Viola da gamba ähnliches Streichinstrument, für das Haydn zahlreiche Werke komponierte. 1763 - sein Vater stirbt. 1765 - Haydn legt ein Verzeichnis seiner Werke an, den "Entwurfkatalog". 1766 - Haydn wird erster Kapellmeister beim Fürsten Esterházy; in den nächsten Jahren entstehen zahlreiche Kompositionen wie Symphonien, Opern, Messen, Streichquartette, Sonate...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben