Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Kunst

< zurück zu Referate - Kunst

unter den linden

Vortrag Unter den Linden


Gliederung: 1.Zeughaus
2.Staatsoper
3.St.-Hedwigs-Kathedrale
4.Kronprinzenpalais

1.Zeughaus: einer der ältesten und bedeutendsten Barock-Großbauten Berlins

-1706 als Waffenlager errichtet
-Bauleitung zunächst durch Nehring, Erbauer des Charlottenburger Schlosses
-nach seinem Tod übernahm Grünberg den Rohbau+Schlüter die Gesamtleitung
-1875 wurde Arsenal in eine Ruhmeshalle für die preußische Armee, ein Waffen- und Kriegsmuseum, umfunktioniert
-das innere des Gebäudes wurde im Zuge der 1949-65 erfolgten Restaurierung nach schweren Kriegsschädenvöllig neu restaltet
-ab 1952 war das Museum für Deutsche Geschichte (seit 1990 das Deutsche Historische Museum) im Zeughaus untergebracht
-der Zeit geschlossen→Restaurierung, Wiedereröffnung dieses Jahr
-im Mai 2003 eröffnette der Erweiterungsbau vom I.M. Pei

-der vierflüglige Bau von ca. 90 m Seitenlänge ist um einen Innenhof (Schlüterhof) angelegt
-sein Gesamtbild ist geprägt von der Harmonie zwischen streng-klassizistischer Fassadengliederung und reich verzierten barocken Skulpturenre

2.„königliche Opernhaus“/Deutsche Stattsoper:

-erricht 1741-43 als königliche Oper nach Plänen von Gregor Wenzeslaus von Knobelsdorff
-die Hofoper Friedrichs П. gehörte zur Anlage des Forum Friedericianum
-erste freistehende Opernhaus Deutschlands und das größte Europas
-nachdem die Oper 1843 fast vollstäandig abbrante, wurde sie unter Leitung von Carl Ferdinand Langhans wiedererrichtet
-folgten mehrere Umgestaltungen→Auflösung der strengen Proportionen
-im Krieg bis auf die Grundmauern zerstört→1952-55 nach Original aufgebaut und 1983-86 umfassend restauriert

-das Gebäude, im Stil des preußischen Klassizismus unter Einfluss der klassischen englischen Architektur in der Nachfolge Palladios lehnt sich an die Form eines korinthischen Tempels an

3.S...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben