Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Kunst

< zurück zu Referate - Kunst

Expressionismus

Was ist ExpressionismusAls Expressionismus wird eine Stilrichtung bezeichnet, die sowohl in Literatur, als auch in Kunst und Musik zu finden ist. Der Ausdruck Expressionismus bezieht sich auf das französische Wort „expression“ und bedeutet „Ausdruckskunst“, also einen Weg, um innere Gefühle, Meinungen und Erlebnisse nach außen darzustellen. Der Expressionismus war als Stilrichtung vor allem in Deutschland zu finden. Das liegt sicherlich am direkten Einfluss des Kaiserreiches, des 1. Weltkrieges und der darauffolgenden Weimarer Republik.
Zeitliche einordnungDer Expressionismus in der Literatur hatte in der Zeit von 1910 – 1925 seine eigentliche Blütezeit. Die zumeist jungen Dichter wollten die Menschen wachrütteln, Probleme aufdecken und dabei ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Dabei ließen sie in ihren Gedichten oder anderen Schriften den formalen Aufbau und die sonstigen Kriterien völlig außen vor. Deutlich wird dies zum Beispiel in Gedichten, wo nur noch selten ein Reimschema zu finden ist. Die Expressionisten sahen ihren unkonventionellen Schriftstil als revolutionär und als Zeichen für ein Leben im Zeichen Menschlichkeit und Gefühle an. Sie waren der Meinung, dass Gedichte sich nicht schön anhören sollten, sondern die Menschen aufwecken und sensibilisieren sollten. Insgesamt stellten die Künstler des Expressionismus das Gesellschaftssystem und die Kultur in Frage. Sie wollten ein neues Lebensgefühl erzeugen und dabei eben die „Entartung der Zeit“ aufhalten. Dabei nahmen sie Ideen und Forderungen wieder auf, die während des „Sturmes und Dranges“ entstanden waren.
Kennzeichen des ExpressionismusDeutliche Kennzeichen des Expressionismus waren die bewussten Abwendungen vom vorherigen Impressionismus ( Augenblicksgefühle in Bilder und Gedichte gepresst) und Naturalismus ( vollkommende Wiedergabe der Wirklichkeit). Die Künstler verzichteten mit Absicht auf die objektive Darstellung der Natur und wandten sich einer subjektiven, ...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben