Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Kunst

< zurück zu Referate - Kunst

Expresionismus


Handout zum Thema
,,Expressionismus"
Inhalt




1. Einleitung 2. Die Kunst der Epoche 3. Historischer Hintergrund und Zusammenhang 4. Geistesgeschichtlicher Hintergrund 5. Textauszug und Deutung 6. Bilddeutung 7. Musik 8. Quellen

1. Einleitung

Um ein Verständnis über den Wandel der sich in dieser Zeit vollzogen hat, muß zuerst wissen, daß der Begriff vom lat. expressio kommt und als ,,Ausdruck" interpretiert wird. Der Zeitraum dieser Epoche wird von 1905- 1925 festgehalten. Der Ursprung muß aber schon 1900 gewesen sein, das Todesjahr des Friedrich Nietzsches, der Wegbereiter für ein neues Denken in dieser Zeit, die erfüllt war von selbstzufriedenen Bürgern die dies nur in ihrer äußeren Erscheinung darstellten (Impressionismus, Naturalismus). Es war eine Reaktion auf das Erschrecken über das Versagen der bisherigen Normen, was zur Ablehnung von Traditionen und Denkweisen führte, die auf Logik und Erklärbarkeit beruhen. Die expressionistische Sprache war sehr subjektiv. Sie war gekennzeichnet durch Pathos und Ekstase, d.h. man versuchte sich durch die ,,Befreiung" des Wortes aus traditionellen Zwängen und grammatischen Normen zu befreien. Dadurch entstanden fetzenartige Reihungen, Montagen und groteske Verkürzungen. Eine große Rolle wurde der Kunst zugesprochen, da sie sich am meisten gewandelt hatte. Es entstanden auch Kunstbewegungen wie die Avantgarde, die in Form von Kunstkatalogen und Zeitschriften, die eine Kritik der Zeit darstellten. Für die Werke der Kunst im einzelnen entstanden weit hergeholte Metaphern, visionäre Bilder und eine neue Farbsymbolik, die für jeden Maler spezifisch war. Die Literatur blieb natürlich auch nicht ausgeschlossen, bei der sich der Expressionismus in Laut- und Klanggedichten widerspiegelte. Eine bedrückende Kraft der Aussage von Gedichten der Lyrik und Dramatik wird durch die neuen Ausdrucksmöglichkeiten verwirklicht, das auch in überkommenen Formen dargestellt wird. Der erste Weltkrieg war der ...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben