Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Kunst

< zurück zu Referate - Kunst

Empire und Biedermeier - Mode und Wohnambiente

Empire und Biedermeier

Am 2. Dezember 1804 setzte sich Napoleon Bonaparte die Krone auf sein Haupt. Er wurde damit zum Kaiser des Empire, dem Französischen Kaiserreich. Ab diesem Zeitpunkt spricht man auch von der Epoche Empire, einer Abwandlung des Klassizismus. Diese verdrängte zunehmend das Rokoko und ging ab ca. 1815 in den deutschen Biedermeier über. Erst als immer mehr Rokokoformen in das Biedermeier eindrangen und sich schließlich um 1840 daraus das „Zweite Rokoko“ entwickelte, schwanden die Empireformen endgültig aus der Kunst und teilweise auch aus der Mode.



Empire
Wohnambiente

Napoleon liebte den Stil zur Zeit der römischen Cäsaren. So kamen zum eher schlichten Klassizismus reiche Schmuckelemente dazu. Es setzte sich eine formenschwere, an einigen Stellen überladene Repräsentationskunst durch, die sich fast nur die adelige Oberschicht leisten konnte. Man fand nun Ornamente aus der hellenistischen-römischen Antike, wie Mäander; Wellenbänder und Lorbeerzweige im Innenraum vor. Zudem wurden an der Wand und am oberen Abschluss der Möbel Friesdarstellungen nach griechischem Vorbild beliebt und Säulen dienten als Möbelstützen. Unmittelbar nach Napoleons ägyptischen Feldzügen kamen Sphinxe, Skarabäen, Lotosblüten und tierköpfige Figuren in Mode. Man verwendete nun schwere und dunkle Farben anstatt der klassizistischen Pastelltöne, dadurch wirkten die Räume repräsentativ und vereinzelt pomphaft. In Paris fanden besonders die adeligen Damen gefallen an diesem neuen Stil. Sie ließen ihre Salons und Schlafzimmer neu einrichten. Dies war insofern keine schwere Aufgabe, da die beliebten Stoffdraperien einfach übernommen wurden. Nun war es ohne weiteres möglich auch die Form der Räume zu verändern, was z.B. die Kaiserin Josephine tat, als sich Napoleon von ihr scheiden ließ. Sie verwandelte ihr großes Schlafzimmer in ein kleines rundes Zimmer, indem sie schwere Vorhänge an Gestelle anbringen ließ. Beliebte Ziermittel ...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben