Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Informatik

< zurück zu Referate - Informatik

John von Neumann Biographie


Biographie des John von Neumann

Das von J. v. Neumann entwickelte und nach ihm benannte ?von-Neumann-Prinzip? ist auch heute noch grundlegend für die Datenverarbeitung und Basis bzw. fundamentales Prinzip der Mehrzahl von Rechnerarchitekturen.
Doch wer war John von Neumann überhaupt?
Geboren wurde er als ältester von drei Söhnen einer gutbürgerlichen Familie im ungarischen Budapest (zu der Zeit noch Österreich-Ungarn) am 28.12.1903. Über seinen Geburtsnamen besteht keine Einigkeit, er variiert von János über Janocz bis hin zu Johann und schließlich John von Neumann. Sicher ist jedoch, dass er seinen Adelstitel als Baron zugekauft hat.
Aus seinen jüdischen Wurzeln machte er sich nicht sehr viel. Er besuchte mit vielen anderen jüdischen Ungarn das evangelische-deutschsprachige Luther Gymnasium in Budapest.
Schon als Kind entwickelte er ein starkes Interesse für Mathematik und Physik.
Mit 17 Jahren schrieb er seine erste wissenschaftlich-mathematische Arbeit.
Auf Wunsch der Familie studierte er ab 1921 zunächst in Berlin und dann in Zürich Chemie und machte sein Ingenieursexamen. Parallel dazu promovierte er schließlich 1926 in Mathematik an der Universität Budapest.
Es folgten dort und ab 1927 in Göttingen Lehrvorträge sowie als Privatdozent in Berlin und Hamburg.
1930 ging er als Gastdozent der Princeton Universität in New Jersey in die USA, ab 1933 arbeitete er dort als Professor. 1933 wurde er in Princeton auch ins Institute for Advanced Study (ISA) (u.a. mit weiteren bedeutenden Mathematiker wie Albert Einstein) berufen, wo er begann, sich mit der Entwicklung seines weltberühmten Computerarbeitskonzepts zu beschäftigten.
Von Neumann fing an, sich mehr mit Fragen der Datenverarbeitung und der Theorie von Rechenautomaten und computergestützten Berechnungen zu befassen. Er analysierte diverse mechanische und elektromechanische Rechner anderer Kollegen, fasste ihre Erkenntnisse zusammen und erweiterte und verbesserte diese. Er brac...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben