Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Informatik

< zurück zu Referate - Informatik

DER MONITOR

Informatik
Inhaltsverzeichnis
1 Der Monitor
1.1 Einleitung
1.2 Funktionsweise eines Monitors
1.3 S/W-Monitore
1.4 Farbmonitore
1.5 MPR-II, TCO-92 und Nutek

Der Monitor (Text 1)

1.1 Einleitung
Der Monitor gehört nach klassischer Betrachtung zu den Ausgabegeräten eines Computers, an denen die verarbeiteten Daten für den Menschen sichtbar gemacht werden. Dabei ist es egal, ob es sich bei diesen um Text, Zahlen, Zeichen oder Bilder handelt. Schaut man sich aber die Einsatzgebiete von Monitoren in jüngerer Zeit an, so machen moderne grafische Oberflächen den Monitor nicht nur zum Ausgabegerät, sondern im Zusammenspiel mit der Maus auch zur wichtigen Hilfe bei der Eingabe.

1.2 Funktionsweise eines Monitors
Die Funktionsweise eines Monitors beruht auf dem Grundprinzip einer Kathodenstrahlröhre , an dem sich seit ihrer Erfindung durch Karl Ferdinand Braun im Jahre 1897 nichts verändert hat.
Die Kathodenstrahlröhre (auch Braunsche Röhre) ist eine Elektronenstrahlröhre. Beispielsweise enthält eine Braunsche Röhre im vorderen Teil zwei Kathoden. Eine Kathode dient zur Emission von Elektronen und die andere Kathode (auch Wehnelt-Zylinder) zur Zentrierung der Elektronen. Die nachfolgende Anode dient als Beschleunigungseinrichtung, mit der sich die Intensität regeln läßt. Die Elektronenlinse bündelt, vergleichbar einer optischen Linse (Licht), den Elektronenstrahl. Danach folgt die Ablenkvorrichtung mit den Y-Ablenkplatten (links; rechts) und den X-Ablenkplatten (oben; unten) sowie der Leuchtschirm. Bei einigen Modellen befindet sich zwischen der Ablenkvorrichtung und dem Leuchtschirm noch eine dritte Anode, die zur Nachbeschleunigung dient. Dort, wo die Elektronen auf dem Leuchtschirm auftreffen, erscheint ein heller Punkt.
Die Elektronen werden von einer meist indirekt erhitzten Bariumkathode ausgestrahlt. Der Wehnelt-Zylinder zur Zentrierung erhält eine negative Spannung und steuert die Menge der von der Anode durch die Zylind...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben