Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Informatik

< zurück zu Referate - Informatik

Das TCP/IP-Protokoll


Das TCP/IP-Protokoll



Der Datenaustausch im Netzwerk (z.B. Internet) baut meistens auf dem TCP/IP-Protokoll auf. Aber was ist eigentlich TCP/IP??

Den folgenden Text habe ich aus verschiedenen Büchern und aus diversen Internet-Texten zusammengestellt.

Ich kann natürlich nicht für die 100%-ige Richtigkeit des Textes garantieren.

Inhaltsverzeichnis

* TCP/IP-Adressierung
* IP-Adressierungsklassen
* Die Subnet-Adressierung
* Subnetzmasken
* Das Domain-Name-System (DNS)
* Transportadressen (Adressierung in der Transportschicht)
* "well known services" - "die bekannten Dienste"
* Ethernet-Adressen (Adressierung der untersten Ebene)
* Adress Resolution Protocol (ARP)
* Reverse Resolution Protocol (RARP)
* Routing im Internetwork
* Gateways
* Routing-Tabellen
* Routing-Protokolle
* Routing Information Protocol (RIP)


TCP/IP-Adressierung
[zurück]

TCP/IP - Transport Control Protocol / Internet Protocol


Jeder Rechner, der über TCP/IP arbeiten soll, bekommt eine eindeutige 32-Bit-Internet-Adresse (IP) zugewiesen.

Diese Adresse besteht aus dem Netzwerk- und dem Rechnerfeld.
Das Netzwerkfeld identifiziert das Netzwerk, an dem der Rechner angeschlossen ist.
Das Rechnerfeld identifiziert den Rechner in diesem Netzwerk.

Alle Rechner in einem Netzwerk haben das gleiche Netzwerkfeld in ihrer IP-Adresse.

Der Netzwerkteil einer IP-Adresse wird von einer zentralen Organisation ("Network Information Center [NIC]") vergeben.
Die lokale Administration ordnet lediglich den Rechnerteil der Adresse seinen Rechnern zu.

Es gibt drei verschiedene Klassen von IP-Adressen, die sich in der Aufteilung der Adresse zwischen Rechner- und Netzwerkfeld unterscheiden:

Klasse A ("Class A"):

* große Organisationen
* 1 Klassenidentifikationsbit
* 7 Netzwerkbits
* 24 Rechnerbits


Klasse B ("Class B"):

* mittlere Organisationen (z.B. Hochschulen, gro...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben