Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Hauswirtschaft

< zurück zu Referate - Hauswirtschaft

Allianz Arena

Die Allianz Arena ist ein Fußballstadion im Norden von München. Es liegt am nörd-lichen Ende des Münchener Stadtteils Schwabing-Freimann in der Fröttmaninger Heide. Bei Spielen der Champions League trägt das Stadion den Namen München Arena. In der Allianz Arena bestreiten die beiden Münchner Fußballvereine FC Bayern München und TSV 1860 München seit der Saison 2005/2006 ihre Heimspiele. Bei Spielen der Champions League trägt das Stadion den Namen München Arena. Das Stadion war Spielort bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Während der WM wurde das Stadion ohne Sponsorennamen genannt und hieß „FIFA WM-Stadion München“. Eigens zur Fußball-WM wurde deshalb auch der Schriftzug „Allianz Arena“ von dem Stadion abmontiert und zierte während der WM das Haus der Kunst in München. Die Allianz Arena in München ist das modernste Stadion Europas. Bauherr und Eigentümer der Arena ist die 2001 gegründete Allianz Arena Stadion GmbH. Geschäftsführer sind seit 2004 Bernd Rauch, Peter Kerspe und Walter Leidecker. Ursprünglich waren die beiden Fußballvereine an der Stadiongesellschaft zu jeweils 50 Prozent beteiligt. Aufgrund finanzieller Probleme des Gesellschafters TSV 1860 München ist der FC Bayern seitdem alleiniger Eigner der Stadiongesell-schaft und somit der Allianz Arena. Für den TSV 1860 besteht eine Option, die Anteile bis zum Jahr 2010 zurückzukaufen. Namensgeber des Stadions ist die Allianz AG, welche sich die Namensrechte an dem Stadion für 30 Jahre gegen Zahlung von Sponsorengeldern gesichert hat. Am 21. Oktober 2001 fand zum Bau des Stadions ein Bürgerentscheid statt. Diese Abstimmung ging mit etwa 2/3 der Stimmen zu Gunsten eines Neubaus aus. Ein Umbau des Olympiastadions war zuvor von dessen Architekten Günter Behnisch abgelehnt worden. Daraufhin gab es einen Architekten-Wettbewerb, in dem aus ursprünglich 8 Modellen 2 Entwürfe zur Abstimmung standen. Die Schweizer Architekten Herzog & de Meuron erhielt...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben