Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Hauswirtschaft

< zurück zu Referate - Hauswirtschaft

Alkohol,Rauchen,Drogen und medikamente in der Schwangerschaft



Alkohol in der SchwangerschaftAlkohol ist die bekannteste Substanz, die zu Fehlbildungen in der Schwangerschaft führt. Alkohol gelangt in kürzester Zeit von Magen und Darm ins Blut. Zu 90% wird Äthanol in der Leber unter anderem zu Acetaldehyd ,,verstoffwechselt". Beide Stoffe, Äthanol und Acetaldehyd, gelangen über den Mutterkuchen in das ungeborene Kind und führen zu einerSchädigung der kindlichen Zellen und Organe.Nicht geklärt ist jedoch, ob gelegendlicher Alkoholkonsum währen der Schwangerschaft völlig ungefährlich für die Entwicklung des Kindes ist. Vor allem das regelmäßige Trinken von Alkohol ist gefährlich.Alkoholkonsum der Mutter während der Schwangerschaft ist eine der häufigsten Ursachen für eine Verzögerung der geistigen Entwicklung bei Kindern. Folgen von viel Alkohol in der Schwangerschaft sind unter anderem ein zu kleiner Kopf bei der Geburt, eine Minderbegabtheit, Muskelschwäche, Krampfleiden, niedriges Gewicht, hängende Augenlider, Minderwuchs, und Fehlbildungen innerer Organe (Herzfehler) der Kinder. Manche solcher Auffälligkeiten findet man jedoch auch bei nicht alkoholgeschädigten Kindern.Die meisten, aber nicht alle dieser Auffälligkeiten bessern sich jedoch mit zunehmendem Alter.

Rauchen in der Schwangerschaft
Der Beginn der Schwangerschaft ist der späteste Zeitpunkt sich das Rauchen abzugewöhnen. 20 Minuten nach jeder Zigarette hat der Fetus die gleiche Nikotinkonzentration im Blut wie die Mutter und sein Herz schlägt schneller. Rauchen beeinträchtigt die Sauerstoffzufuhr zum Fetus. Ein häufiges Rauchen der Mutter führt zu einem schlechtdurchblutetem Mutterkuchen, wobei der Fetus unzureichend mit Sauerstoff versorgt wird. Passivrauchen führt zu einer Unterentwicklung im Mutterleib und zu einem höherem Risiko einer Fehl-( vorzeitige Plazentaablösung)oder Todgeburt. Die Gehirnentwicklung wird beeinträchtigt. Die Häufigkeit einer vorzeitigen Plazentaablösung ist um 25-30% höher als bei Nichtraucherinn...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben