Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Hauswirtschaft

< zurück zu Referate - Hauswirtschaft

Aktivierungsstunde

Thema:
- Polnische Gurkensuppe/ andere Länder - andere Geschmäcker

Teilnehmer:
- fünf Personen (aktiv)

Zielgruppe:
- Orientierte Bewohner die Freude und Spaß an Hauswirtschaft haben

Ziele:
- Gemeinsamkeit fördern/erleben
- Kommunikation fördern/ Austausch von Erfahrungen
- Erinnerung mit Hilfe der Sinne (tasten, riechen, schmecken)
- Selbstvertrauen aufbauen
- Grob- und Feinmotorik fördern
- Langzeitgedächtnis trainieren
- Abwechslung verschaffen
- Neues kennen lernen

Begründung:
- Aktivierung und Unterhaltung der Bewohner
- Förderung in verschiedenen Bereichen z.B.
· Anregung des Tast-, Geruchs- und Geschmackssinns
· Kommunikativer Bereich
· Gefühlsbereich
· Erinnerungsbereich
· Kreativer Bereich
· Sozialer Bereich

Vorbereitungen:
- Einen Tag vorher Salzgurken pürieren
- Zutaten aussuchen und einkaufen mit einer Bewohnerin am Vormittag


Zeit/Dauer der Aktivierungsstunde:
- ca. 45 Minuten

Materialien:
- frische Kartoffeln und Möhren
- pürierte Salzgurken aus dem Fass
- Brühe, Gewürze, Toastbrot und Sahne
- Schälmesser, Schneidebretter, Kochtopf, Sieb, Schürzen etc… .

Räumlichkeiten:
- mittelgroße, gut eingerichtete Wohnbereichsküche
- Arbeitstische mit Sitzmöglichkeiten
- Getränke bereitstellen

Was man beachten muss:
- Hygienevorschriften
- Allergiemöglichkeiten aufklären
- sind Diabetiker in der Gruppe?
- sind die Personen den Erwartungen gewachsen?
- ist die Gruppe nicht zu Groß?
- für Sicherheit sorgen (scharfe Messer, heiße Brühe, heiße Herdplatten, etc…)
- beim Auftreten von Zwischenfällen (z.B. Toilettenbesuch)
für die Hilfe von Mitarbeitern sorgen
- wird die Zeit ausreichen?

Teilnehmer-Kurzbiographie:
Frau Kubiak:
72 Jahre alt, seit einem Jahr im Haus, kommt aus den Masuren (Polen), hat keinerlei Einschränkungen, ist kontaktfreudig, unterhält sich gerne und nimmt immer gerne an Gruppenstunden teil
Herr Kowalski:
75 Jahre alt, seit drei J...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben