Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Wiener Kongress und deutsche Nationalbewegung

1. Während der napoleonischen Herrschaft kam im Gebiet des ehemaligen Heiligen Pömischen Reiches Deutscher Nation eine deutsche Nationalbewegung auf.a) Auf welche weise wurde die deutsche Nation umschrieben, die seit 1806 keinen eigenen Staat hatte?b) Mit welchem Pberbegriff lassen sich diese Merkmale zusammenfassen?
Antwort:1.a) Deutsch war für andere Leute die deutsche Sprache, die Religion bzw. der Glaube, die gleichen Bräuche und feiertage und die Geschichte bzw. selben Erfahrungen. Jedoch war die Währung in den verschiedenen Einzelstatten unterschiedlichb) Kultur nation
2. Auf dem Wiener Kongress wurde Europa unter dem Prinzip der Restauration neu geordnet. Dabei galten Legitimität, Autorität und Stabilität als Leitlinien. Erkläre diese Begriffe!
Antwort:2. Legitimität beudetet, dass eine Herrschaft rechtsmäßig zustande kam, also ohne Kriege und Gewalt, z.B. durch eine Heirat oder als erbfolge. Außerdem war diese Herrschaft vom Volk unabhängig, dieses Prinzip nannte man das "monarchische Prinzip".Autorität bedeutet, dass alle Macht über ein Land bzw. einen Staat in einer Person steckte, dies aber gottgewollt war.Stabilität bedeutet, dass ein Gleichgewicht in Europa und "Deutschland" war, also dass alle Staaten gleich stark waren und es keine größere und stärkere Macht gab....

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben