Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Widerstand der Jugendlichen im 3ten Reich

Einleitung

Der Widerstand bzw. die Opposition Jugendlicher gegen das Dritte Reich entwickelte sich spontan. Er war nicht geplant und geregelt wie bei den Jugendorganisationen der SPD oder KPD. In diesen Organisationen wurde der Widerstand aus einer politischen Motivation heraus geführt. Die Motivation der allgemeinen Jugendoppositionen waren unterschiedlich. Ein Teil der Jugendlichen wünschte sich eine freiere Jugendkultur, ein anderer Teil knüpfte an die Tradition der, 1933 verbotenen, bündischen Jugendgruppen an, wieder andere lehnten den Staat aus religiösen Gründen ab. Eine ganze Reihe Jugendliche gingen aus reiner Abenteuerlust in Oppositionen. Insgesamt wehrten sich die Jugendlichen gegen den immer stärker werdenden Druck des Staates. Der Widerstand der Jugendlichen, von denen viele anfangs der HJ noch positiv gegenüberstanden, verstärkte sich in dem Augenblick als der HJ-Dienst immer mehr militärischen Charakter annahm.Bereits vor der Machtergreifung Hitlers im Januar 1933 gab es erste Gegenbewegungen gegen das Nationalsozialistische Regime. Es bildeten sich immer mehr Gruppen , die aktiven und passiven Widerstand gegen Hitler und seine Regierung leiteten (Der aktive Widerstand setzt eigene Aktionen voraus z.B: Demonstrationen, Organisation von Widerstandsgruppen und Terroranschläge. Passiver Widerstand ist alles was keine direkte Aktion voraussetzt z.B: Boykott, Selbstmord, Flucht, Befehlsverweigerung).Die Größen dieser Gruppen wurde arg unterschätzt, die Propaganda behauptete schließlich es gäbe keine Gegner.Als Hitler an die Macht kam, wurden alle Jugendorganisationen, d.h. sowohl Wandervogel und Pfadfinder als auch Sportverbände und christliche Jugendgruppen aufgelöst und durch die HJ (Hitlerjugend) bzw. BDM (Bunde Deutscher Mädel) ersetzt. So wurde von den Nazis wurden die normale Entwicklung vollständig blockiert. Den Jugendlichen wurden die Interessen vorgeschrieben und durch das spießige Denken der Nazis wurde auch die aufkomme...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben