Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Warum der Erste Weltkrieg nicht verhinderbar war!

Langfristige Gründe:

Der Krieg 1870/71 zwischen „Deutschland“, damals ein Staatenbund deutscher Königreiche und Fürstentümer unter Führung Preußens und Frankreich endete mit einem Sieg „Deutschlands“.

Folgen des Krieges:
· Im Spiegelsaal von Versailles wurde der damalige König von Preußen, Wilhelm, 18.1.1871 zum deutschem Kaiser, Wilhelm I ausgerufen. Frankreich mußte an Deutschland Elsaß-Lothringen, das deutschsprachig war abtreten. Frankreich hat diese Niederlage nicht überwunden, weshalb der Wunsch nach Revanche die Politik Frankreichs vor allem in der Elsaß-Lothringen-Frage in den nächsten Jahrzehnten bestimmte. Frankreich führte eine Einkreisungspolitik gegen Deutschland, welche sich auch in dem Bündnis Entente Cordiale zwischen Frankreich, Russland und Großbritannien wiederspiegelte.
· Das deutsche Reich entwickelte sich zum zweitgrößten Industriestaat der Erde und strebte nach Kolonialbesitz. Dieses Streben eine Kolonial – sowie Weltmacht zu werden hatte den Aufbau einer Flotte zur Folge. Zitat des Leiters des Marine Amtes: “Deutschland muss eine Flotte von solcher Stärke haben, dass selbst für die größte Flotte ein Krieg mit ihr ein solches Risiko in sich schließen würde, dass ihre Überlegenheit gefährdet wäre.“ Diese Flottenpolitik stand aber im Gegensatz zu Großbritanniens Interesse eine doppelt so große Flotte wie Deutschland zu haben sogenannter two power standard. Da Großbritannien durch Deutschland seine kolonialen Interessen gefährdet sah trat es dem Bündnis bei. (Großbritannien hatte die größte Flotte)
· Wesentlicher Grund für Rußland diesem Bündnis beizutreten, war das Wilhelm II den von Bismarck mit Rußland geschlossenen sogenannten „Rückversicherungsvertrag“ nicht verlängerte. Damit war Rußland verunsichert und suchte neue Bündnispartner.
· Kaiser Wilhelm II meinte auf diesen Vertrag verzichten zu können, da die damaligen Gegensätze zwischen den europäischen Mäc...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben