Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Urbanisierung und Romanisierung


Städtekultur und Romanisierung
Die Städtebildung und Romanisierung der Provinzen wurde durch die Anwesenheit römischer Truppen und die wirtschaftliche Erschließung des Landes gefördert. Insgesamt erhielten elf Städte des heutigen Österreichs das römische Stadtrecht. Ausgrabungen bezeugen das hohe Niveau des städtischen Lebens:


breite, gut gepflasterte Straßen
Märkte und Plätze mit Tempeln
das Forum, ein rechteckiger Marktplatz in dem die Verwaltungsgebäude liegen, bildet das Zentrum
Richtung Stadtrand befinden sich ein oder mehrere Amphitheater, die vor allem für Tierhetzen und Gladiatorenspiele dienen
ausgedehnte Thermenanlagen (Bäder) - Bsp.: Baden (NÖ), Badgastein (Salz-burg)
Kanal- und Wasserleitungssysteme
Fußbodenheizung, Bäder, Speise-, Wohn- und Schlafgemächer waren selbstverständlich; Mosaiken, Fresken, Stuck und Platiken durchaus üblich
Ende des Auszuges
Expansion und Grenzsicherung
- Augustus empfahl das Römische Reich nicht über die Grenzen hinaus auszudehnen, Gründe waren vermutlich die hohen Kosten und Rekrutierungschwierigkeiten
- Rhein, Donau und Euphrat bildeten die Grenzen gegenüber feindlichen Völkern
- Rom verzeichnete dennoch teils große Landgewinne, oft aufgrund von einem Sicherheitsbedürfnis und Profilierungsbestreben einzelner Kaiser
- Claudius ( Bild ) ( römischer Kaiser 41-54, * 1. 8. 10 v. Chr. Lugdunum (Lyon), † 13. 10. 54 n. Chr. Rom (ermordet); Sohn des Drusus ( Bild ) ( Drusus * 38 v. Chr., † 9. v. Chr.; Stiefsohn des Augustus .Vater des Claudius Seit 13 v. Chr. Statthalter Galliens und Oberbefehlshaber der Rheinfront; kämpfte erfolgreich gegen die Germanen am Niederrhein (12-9 v. Chr.) und stieß bis zur Elbe vor; starb auf der Rückkehr an einem Unfall und wurde in Mainz beigesetzt.)Unter seiner Herrschaft wurden Mauretanien, das südliche Britannien und Thrakien als römische Provinzen eingerichtet. Claudius regierte zunächst liberal, geriet dann aber unter den Einfluss...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben