Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Nürnberger Prozesse - Kurzvortrag oder Referat (20min)

Nürnberger Prozesse


Gerichtsverfahren in Nürnberg
- den Hauptkriegsverbrecherprozess sowie 12 Nachfolgeprozesse
- von Internationalen Militärtribunal bzw. amerikanischen Militärgerichten durchgeführt
- Verfolgung nationalsozialistischer Verbrechen zwischen 1945 und 1949

VORGESCHICHTE UND ZIELSETZUNG


- Ausmaß und Art beispiellosen Verbrechen des nationalsozialistischen Deutschlands gerichtlich zu verfolgen und zu ahnden à Größtes Ziel (auch Kriegsziel)
- Entnazifizierung

- Moskauer Erklärung vom 30. November 1943 à alle Verantwortlichen und Beteiligten an den Kriegsverbrechen des 2. Weltkrieges verfolgen, festzunehmen und vor Gericht zu stellen
- Sollte in den einzelnen Ländern stattfinden
- die Verfahren gegen die deutschen Hauptkriegsverbrecher wollten die Alliierten selbst und gemeinsam durchführen

- Nach der Kapitulation Deutschlands à Einigung der 4 Alliierten USA, UdSSR, Großbritannien und Frankreich – am 8. August 1945 im Londoner Abkommen auf die juristischen und organisatorischen Grundlagen à schufen Internationalen Militärgerichtshof zur Durchführung der Prozesse

- Neue Maßstäbe setzen für zusammenleben der Völker à Verhindern das sich das noch einmal wiederholt
- à Prozesse auch gegen Japanische Kriegsverbrecher in Tokyo statt

DER PROZESS GEGEN DIE HAUPTKRIEGSVERBRECHER


- Am 18. Oktober 1945 wurde in Berlin à vor dem Internationalen Militärgerichtshof Anklage gegen 24 Hauptkriegsverbrecher à Personen die im nationalsozialistischen Deutschland in führenden Positionen in Staat, Partei, Wehrmacht und Wirtschaft tätig gewesen waren
- sechs nationalsozialistische Organisationen erhoben
- am 20. November 1945 begann im Nürnberger Justizpalast der Prozess

Personen:
Angeklagt waren Großadmiral Karl Dönitz, der Nachfolger Hitlers als Reichspräsident; Hans Frank, der Generalgouverneur von Polen; der Reichsinnenminister Wilhelm Frick; Hans Fritzsche, Abteilungsleiter im Propagandaministe...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben