Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Nationalversammlung in der Paulskirche

Nationalversammlung in der Paulskirche

Frankfurt, Mai 1848,
Von unseren Korrespondenten wurde berichtet, dass in der Paulskirche eine Nationalversammlung statt fand, um an der Entstehung einer Verfassung Deutschlands und seiner Einigung zu arbeiten. Einige unserer Beobachter stellten fest, dass es dort ausnahmslos gehobene Bürger gab. Dementsprechend wurde das Fußvolk auch nicht vertreten. Zu erkennen war auch, dass sich einige Gruppen bildeten. Auf der linken Seite befanden sich jene, die für die Republik waren, auf der Rechten waren jene, die für die Monarchie standen. Politische Mehrheit gab es in der Mitte, die Liberalen versuchten Streitigkeiten beider Seiten, zu schlichten. Der frisch gewählte Regierungschef Erzherzog Johann wurde zwar anerkannt, jedoch stellten einige Staaten ihm und der Regierung nicht ihre Armeen zur Verfügung.

Die polnische Frage:
Ein Liberaler kommentierte die von den Polen gestellte Frage um einen eigenen Nationalstaat, indem er die Vorgehensweise und Begründung kritisiert. Er nennt es ? Eine schwachsinnige Sentimentalität ?. Damit sackte er Jubel von den Rechten und Empörung von den Linken ein. Dieser Meinung schlossen sich die Liberalen an und riefen den Volksegoismus aus. Durch diese Wendung bekannten sie sich zusätzlich zur preußischen Armee.

Die schleswig-holstein'sche Frage:
Jedoch wurde nicht nur die polnische Frage gestellt. Die Nationalversammlung musste sich zudem noch mit Schleswig-Holstein beschäftigen. Schleswig-Holstein wollte sich Deutschland anschließen, jedoch waren sie an Dänemark gebunden. Die gewonnenen Verbündeten, die Preußen, sollten dort eingreifen, doch hinderte sie ein mit Dänemark geschlossener Waffenstillstand. Eine unzufriedene Volksmenge weigerte sich gegen den Waffenstillstand und versuchte in die Paulskirche einzudringen. Sie forderten die Republik, erhoben Forderungen auf sozialer Ebene und protestierten. Unsere Nationalversammlung befahl Preußen und Österreich, die Menge...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben