Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Napoleon Bonapartè

Napoleon di Bonapartè

Geboren 15.08.1769
Gestorben 05.05.1821

Napoleon di Bonapartè wurde am 15.08.1769 in Ajaccio/Korsika als 2ter Sohn und 4tes Kind von 13 des adeligen Ehepaares bestehend aus dem Rechtsanwalt Carlo di Bonapartè und Laetita Romalino, geboren. Von diesen 13 Kindern überlebten nur 8 die frühen Kindheitsjahre. Die di Bonapartès, ursprünglich verwurzelt in der Toskana, lebten bereits seit seid dem frühen 15. Jahrhundert auf der Insel.
Carlo di Bonapartè erzog seine Kinder im Zeichen der Unabhängigkeit und Freiheit Korsikas.
Denn ein Jahr vor Napoleons Geburt kauften die Franzosen Korsika von den Genuesen (Italien) zurück. Die Korsen sahen Frankreich als Besatzungsmacht und Unterdrücker des freien Willens und Lebens.
Dank eines königlichen Stipendiums für verarmte französische Adelige ging der junge Napoleon 1778 im Alter von 9 Jahren nach Brienne um am Collège d`Autun eine militärische Ausbildung zu erhalten, wo er bis 1784 blieb.
Er war ein mittelmässiger Schüler aber brillant in Mathematik. Außerdem zeigte er reges Interesse an Geographie und Wirtschaftslehre.
Durch seine Überzeugung und die ihm eingebläute Erziehung durch seinen Vater weigerte er sich Latein zu lernen und schrieb Französisch in der ihm bekannten Orthographie.
Nach wie vor sind wenige Zeugnisse über Napoleons Kindheit vorhanden.
Die Inspektoren der Militärschule „Ecoles militaire“ in Paris wiesen ihn, aufgrund seiner überaus guten Mathematiknoten, am 19. März 1784 den Kanonieren zu.
Ein dreiviertel Jahr später bestand er sein Examen um in die Artillerie eintreten zu können. Durch Hänselungen auf der Pariser Militärakademie aufgrund seiner Herkunft & Akzent verweigerte er jegliche Kooperation mit seinen Kameraden. Von denen bekam er den Spitznamen „la-paille-du-nez“ à Strohnase.
Seine Mentoren versetzte er vor allem in staunen durch sein großes Talent in kriegstechnischem Verständnis/Planung/Durchführung.
Sein gro...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben