Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Nahostkonlikt


Nahostkonflikt
Der Nahostkonflikt ist unbestritten der dauerhaft heftigste Konflikt der Erde. Einzigartig in seiner Dauer - über ein halbes Jahrhundert - den ständig neuen Verhandlungen, Abkommen und Friedensverträgen. In den Jahren 1917 bis 1948 wurden die Entscheidenden Entschlüsse gefasst, die noch heute über Krieg und Frieden im Nahen Osten entscheiden und ausschlaggebend für den Konflikt sind. In diesen Jahren entstand der Ursprung des Konflikts zwischen Juden und Arabern. Nachdem das Osmanische Reich zerfiel, teilten Europäische Staaten wie Großbritanien und Frankreich Palästina untereinander auf. Die Briten kamen der Bitte des jüdischen Volkes nach, in Palästina einen eigenständigen Staat gründen zu können. Mit diesem Entschluss wurden wohl die Wurzeln des heutigen Konfliktes gelegt. 1917 erklärte der Britische Außenminister, dass er sich dafür ausspreche, einen eigenen Staat für die Juden errichten zu wollen. Durch die Kooperation mit den Juden erhofften sich die Briten eine Zusammenarbeit, oder sogar Unterwürfigkeit der Juden. Zudem wollten sich die Briten das Nahost Gebiet sichern, um somit wirtschaftlich als auch imperial mehr Macht zu erreichen.1920 eroberte England Palästina mit Militärgewalt und das Gebiet fiel zugleich unter Britische Verwaltung. In Palästina kam es zu Aufständen. Es kam zu blutigen Auseinandersetzungen, wobei über 200 Menschen getötet wurden. 1930 lebten in Palästina circa 160 000 Juden und 780 000 Araber. Immer wieder kam es zu Unruhen, ein sieben Jahre später veröffentlichter Bericht empfahl die Aufteilung Palästinas in einen Jüdischen und einen Arabischen Staat. Die Araber lehnten die Spaltung mit wenigen Ausnahmen ab. Die Idee wurde nicht durchgesetzt. Eine weitere wichtige Person in der Gründungsgeschichte Israels ist Ben Gurion. Dieser machte sich zur Gründung und deren Probleme Gedanken. Er erkannte das Problem zwischen Juden und Arabern, das Problem der Masse der Einwanderer, die nun aus all...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben