Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Mohammed

Mohammed

Mohammed ist in Mekka um 570 geboren und starb 632in Medina. Er war Prophet und er fand zuerst sehr wenig Beachtung. Mohammed wuchs in einer verarmten Familie als Waise auf und heirate 595 die wohlhabende Witwe Chadidscha. Mohammed war nur auch Karawanenführer bzw. Kaufmannsführer. Mohammed musste für seinen glauben sehr kämpfen. Er ist der Begründer des Islams. Mohammed hatte Offenbarungen und wurde dadurch aus seinem früheren Leben heraus gehoben. Der Inhalt der Offenbarungen ist das Erlebnis des willenmächtigen Gottes Allahund dessen bevorstehendes Kommen. Die Einwohner von Mekka machten einen starken Widerstand, so dass Mohammed aus wandern musste nach Medina (Hedschra). Mohammed verstand sich als Prophet, der die Offenbarung Gottes in arabischer Sprache (Koran) zu bringen konnte, um das private und öffentliche leben unter der Vorraussetzung eines Gottes zu erneuern. 630 konnte Mohammed im "Heiligen Krieg" den Angriff auf das zum Heiligtum erklärte Mekka siegreich durchführen. Sein Grab befindet sich in der Moschee von Medina. In der Überlieferung ist das Leben Mohammeds früh legendär ausgestaltet worden. Seine Nachfolger, die Kalifen, gewannen weitere große Gebiete für den Islam.

...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben