Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Martin Luther King





Geboren wurde King am 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia, als Sohn der Lehrerin Alberta King und des Baptisten Predigers Michael Luther King. Sein Geburts-Vorname war ebenfalls Michael, erst später wurde er zuMartin umbenannt. Es wurde ihm eine solide Schulausbildung durch seine Eltern bereitgestellt. Er besuchte die David T. Howard Grundschule und die Booker T. Washington High School. 1948 graduiert er auf dem Morehouse College mit Abschluss in Soziologie. Einen weiteren Abschluss macht er auf dem Crozer Theological Seminary in Chister, Pennsylvania. An derBoston University bildet seinInteressen-Schwerpunktdie Theologie sowie insbesondere die gewaltfreien Vorstellungen Mahatma Gandhi's.Am 18. Juni 1953 heiratete er Coretta Scott in Marion, Alabama bekam 4 Kinder: Yolanda Denise (1955), Martin Luther King, III. (1957), Dexter (1961) und Bernice Albertine (1963). 1954 wird er Pastor in der Dexter Avenue Church in Montgomery, Alabama.1955 erhält er nach Vollendung der Ausbildung an den New England Colleges den Doktor-Titel der Theologie.Bekannt wurde Martin Luther King, Jr., als er sich im Dezember in einem öffentlichen Bus ein Zwischenfall ereignete. Busse waren getrennt nach Rassen, d.h. farbige und Weiße sollten getrennt sitzen bzw. mussten Farbige aufstehen, wenn ein Weißer ein Platz benötigte. Dieses Rassentrennungsgesetz wurde von einem Farbigen nicht beachtet und er wurde aus dem Bus 'geschmissen', was einen Boykott durch die Farbigen Bewohner nach sich zog. King wurde zum Wortführer der Bewegung gegen Rassentrennung, der sog. 'Montgomery Improvement Association'. Was folgte, waren Beschimpfung und Bedrohung, u.a. wurde sein Haus am 30. Januar 1956 durch eine Bombe heimgesucht. Wenige Tage vorher wurde er verhaftet, als er mit 30mph durch eine Strasse fuhr, in der 25mph erlaubt waren.Ein kurzer Ausflug zu den Dingen, die Schwarze zu dieser Zeit nicht durften: Wählen, in einer Jury sitzen, in Lokalen am gleichen Tresen essen, wo auch Weiße sitz...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben