Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Martin Luther



Martin Luther wurde am 10. November 1483 in Eisleben geboren. Sein Vater Hans Luder arbeitete im Kupferbergbau. Da dieser in Mansfeld ein Hüttenwerk pachten konnte, siedelte er mit seiner Frau Margarethe und den Kindern von Eisleben nach Mansfeld über.

Quellentext
QUELLENTEXT
Luther: Von Weltlicher Obrigkeit
In seiner Schrift Von weltlicher Obrigkeit, der der folgende Auszug entstammt, entwarf Martin Luther das Bild eines „im Geiste Gottes” funktionierenden Staats. Charakteristisch ist zudem die Idee einer Trennung zwischen geistlicher und weltlicher Obrigkeit.
Quellentext öffnen

Nachdem Martin Luther ab 1490/91 die Trivialschule in Mansfeld besucht hatte, ging er 1497 für ein Jahr an die Domschule nach Magdeburg und trat 1498 in die Pfarrschule St. Georg in Eisenach ein. Während seiner Zeit in Eisenach, in der er bei der ihm verwandten und kirchlich aktiven Familie Schalbe-Cotta wohnte, konnte Luther hervorragende Lateinkenntnisse erwerben

1501 ging Luther an die Universität in Erfurt. Dort war das Leben klösterlich streng geregelt und der akademische Unterricht durch Nominalismus und Aristotelismus bestimmt. Die Lehrer in den Artes liberales lehrten ihn eine klare Begriffsbildung und die Kenntnis der Moralphilosophie. Der Ausbildung folgte die Ernennung zum Baccalaureus (1502) und zum Magister artium (1505).

Auf Wunsch seines Vaters sollte Martin Luther nun mit dem Rechtsstudium beginnen. Angst vor dem Gottesgericht, innere Anfechtungen und letztlich die unmittelbare Todeserfahrung während eines Gewittererlebnisses bei Stotternheim veranlassten ihn jedoch, Mönch zu werden. 1505 kam er in das Erfurter Augustiner-Eremiten-Kloster, in dem Askese und Bibelstudium sein Leben bestimmten. Hier legte er 1506 zunächst das Mönchsgelübde ab, wurde 1507 zum Priester geweiht und begann danach mit dem Theologiestudium. 1510/11 sandte der Orden Luther nach Rom. Die Promotion zum Doktor der Theologie erfolgte 1512. Im folgenden Jahr über...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben