Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Luthers Lehre

Luthers Lehre


- Sola scriputra: die heilige Schrift als einzige Norm
à die Schrift legt sich selbst aus

- Sola fides (nur der Glaube zählt)

- Sola gratia (der Mensch ist auf die Gnade Gottes angewiesen)

- Consubstanzsationslehre (≠ Transsubsanzsationslehre)
mit Brot und Wasser werden Fleisch und Brot gegeben, aber es findet keine Wandlung satt (die Katholiken haben die Wandlung und die Protestanten denk nur dran)

- Sakramente (2-3; Taufe, Abendmahl, (Buße))

- Allgemeines Priestertum der Gläubigen (jeder Beruf kann Gottesdienst sein)

- 2 Reichelehre

- Prädestinationslehre / Vorbestimmtheit zur Seligkeit oder zur Verdammnis


- Buße ist kein einmaliger Akt, sondern die Hinwendung zu Gott und den Nächsten

- Werke müssen aus dem Glauben kommen, Glaube ist nicht durch Werke ersetzbar. Aber: Glaube ohne Werke ist tot

- Die Obrigkeit hat die Aufgabe zur Erhaltung von Frieden, Recht und Leben der Untertanen. Aber: Es gibt eine Gehorsamspflicht der Untertanen und kein Widerstandsrecht.

- „Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen“...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben