Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Ludwig XVI


Ludwig XVI


Kurzer Lebenslauf von Ludwig XVI:
Geboren am: 23.81754 in Versailles
Regierungszeit von: 1774-1792
Heiratete mit 15 die 14jährige Marie Antoinette
Er kam mit 19 an die Macht
Wurde 1792 abgesetzt
Wurde 1793 hingerichtet

Politisches System:

Frankreich wurde von Ludwig XVI bis 1792 regiert.
Diese Regierungsform nannte man absolute Monarchie
oder Absolutismus. Der König hatte ALLE Macht im Staat.
Die Revolutionäre sahen immer eine konstitutionelle Monarchie vor,
bei der sich König und Regierung die Macht teilen.

Während Ludwigs Amtszeit litt Frankreich unter hoher Staatsverschuldung. Mangelnde Erfahrung von Ludwig, Schulden der Vorgänger und Kosten des sieben jährigen Krieges trugen hierzu bei. Die Forderungen nach Einberufung der Generalstände zwangen Ludwig landesweite Wahlen zu genehmigen(1788). Am 5.5.1789 traten die Generalstände in Versailles zusammen. Am 17.6.1789 erklärte sich der 3. Stand zur Nationalversammlung. Am 20.Juni 1789 legte die frisch ernannte Nationalversammlung einen Eid ab, keinesfalls vor der Schaffung einer neuen Verfassung auseinander zutreten. (Ballhausschwur)
Auch Angehörige des 1. und 2. Standes schlossen sich der revolutionären Bewegung an. Am 9.7.1789 erklärte sich die Nationalversammlung schließlich zur verfassungsgebenden Nationalversammlung. Ludwigs Brüder warben im Ausland für Unterstützung der französischen Monarchie.
Am 11. Juli 1789 entließ er den beim Volk populären Neckar. Diese Provokation löste den Sturm auf die Bastille aus. Diese war ein Staatsgefängnis in dem politische Gefangene inhaftiert waren.
Ludwig verzichtete nun auf eine militärische Lösung und stellte Neckar wieder ein. Die Nationalversammlung beseitigte die feudalen Standesrechte und verkündigte Menschen und Bürgerrechte. Der Fluchtversuch des Königs, den dieser zwar als Entführung vertuschte beendete die Kooperation zwischen Kö...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben