Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Lenins Erbe - Stalins Weg zur Macht

Durch meine Facharbeit möchte ich das Thema „Lenin’ s Erbe -> Stalin’ s Weg zur Macht“ näher erörtern. Es geht dabei darum, wie Stalin nach Lenin’ s Tod zu seiner Macht gekommen ist, diese gehalten hat und welche Mittel er dafür eingesetzt hat.
Am 21. Januar 1924 starb Wladimir Iljitsch Uljanow alias Lenin, seinem politischen Decknamen, in Gorki bei Moskau. Hiermit wurde Stalin der Weg zur Macht entgültig gesichert. Immerhin war er eine sehr einflussreiche Person vor Lenin’ s Tod und ebenso war zu dieser Zeit schon festgelegt, dass er sein Nachfolger werden würde. Lenin warnte vor seinem Tod seine Parteigenossen Stalin nicht an die Spitze der russischen Regierung gelangen zu lassen. Diese Warnung wurde jedoch nicht wahrgenommen. Bei der Trauerfeier von Lenin präsentierte sich Stalin erstmals öffentlich als Führer der Partei.

Jossif Wissarionowitsch Dschgaschwili alias Stalin wurde am 21. Dezember 1879 in Gori (Georgien) geboren –den Namen Stalin, „der Stählerne“ nahm er um 1910 an. Im Jahr 1894 trat in das orthodoxe Priesterseminar in Tiflis ein, wo er mit den sozialrevolutionären Gedanken von u.a. Karl Marx in Berührung kam. 1899 wurde er, wegen seiner politischen Aktivitäten in der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR), aus dem Priesterseminar ausgeschlossen. 1899 war der Beginn seiner „revolutionären Karriere“. Zu dieser Zeit begann er seine Laufbahn als Berufsrevolutionär, als Propagandist für die SDAPR bei den Eisenbahnarbeitern in Tiflis und organisierte Streiks und Demonstrationen. 1902 wurde Stalin festgenommen und nach Sibirien verbannt, von wo aus er 1904 allerdings in den Kaukasus fliehen konnte und seine revolutionäre Arbeit wieder aufnahm.
1903 schloss sich Stalin den Bolschewiki unter Lenin an. Nach der Russischen Revolution von 1905 wurde er dann zu einer der führenden Parteifunktionäre, wobei sich sein Beitrag eher auf praktischer Ebene hielt, wodurch er letztendlich 1912 in das Zentr...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben