Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Lebenslauf von Gioacchino Antonio Rossini


Lebenslauf von Gioacchino Antonio Rossini




Rossini wurde am 29. Februar 1792 im Pesaro in der Romagna in Italien geboren. Da seine Eltern Berufsmusiker waren, sein Vater war Waldhornist und gleichzeitig Inspektor der städtischen Schlachthöfe und seine Mutter war Sängerin, wurde Rossini schon früh im Gesang, Horn- und Klavierspiel unterrichtet, wobei er sehr begabt war.
Er fing ein Studium in der Bologne am Liceo musicale an, hörte aber rasch mit dem Studium auf und fing an Opern zu schreiben. Seine Oper „La cambiale di matrimonio“ ( die Heirat auf Wechsel), die er mit achtzehn Jahren schrieb, erregte durch ihren frischen Humor und ihre Originalität in Venedig, wo sie zum ersten mal aufgeführt wurde, Aufsehen. Den ersten großen Erfolg erbrachte er 1813 mit „Die Italienerin in Algier“ und dem „Tankres“ ( „Tankredi“ ), mit welchem er seinen Ruhm begründete.
Nach der Oper „Il barbiere di Silviglia“ ( „der Barbier von Sevilla“ ) war Rossini der unbestrittene Herrscher auf den europäischen Bühnen.
Nach „Otello“ und „die diebische Elster“ arbeitete Rossini acht Jahre lang im Dienste des Theaterunternehmens Barbaja in Wien, wo er sogar die Wiener, die Musik von Schubert und Beethoven gewohnt waren, für die italienischen Opern interessieren konnte.

Nach dieser österreichischen Periode siedelte Rossini 1823 nach Paris um, wo er sein Gebiet der opera buffa, der komischen Oper, verließ und sich ernsteren Themen zuwandte. In dieser Pariser Periode schrieb er zum Beispiel die heroische Oper Wilhelm Tell, welche in Paris 1829 uraufgeführt wurde. Nachdem er in 19 Jahren 38 Opern schrieb, zog er sich aus der Musik zurück.

Rossini ging nach Italien zurück, wo er Ehrendirektor seines alten Konservatoriums wurde. 1855 ging Rossini für immer nach Frankreich, wo er 1868 hochgeehrt und gefeiert, in einem Vorort von Paris stirbt.


Die Umstände der Uraufführung der Oper „Il barbiere di Siviglia“

Eine der beli...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben