Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Konzentrationslager


Ein Konzentrationslager ist eine Einrichtung um politische Gegner oder missliebige Menschen aus ethnischen, religiösen oder sozialen Gruppen festzuhalten und zu isolieren.
Dies geschieht meistens auf unbestimmte Zeit ohne Gerichtsurteil, ohne die Möglichkeit einer Rechtsvertretung oder des Widerspruches.

1895 wurden zum ersten Mal KZs in Kuba für die spanische Kolonialmacht in der Zeit des Amerikanischen-Spanischen Krieges errichtet.

Obwohl es eine formale Unterscheidung in Arbeitslager und Vernichtungslager gab, war die Situation der Gefangenen wenig unterschiedlich. Menschen die keine Arbeit mehr leisten konnten, wurden in Vernichtungslager ermordet (Gaskammern, Erschießung). Auch in den Arbeitslagern überlebten Gefangene nicht sehr lange.

Die ersten Lager in Deutschland waren hauptsächlich Arbeitslager. Im Verlauf des 2ten Weltkrieges wurden Juden, Zigeuner, Homosexuelle, religiöse Minderheiten (Zeugen Jehovas, Bekennende Kirche), politische Gegner (Kommunisten, Sozialisten, Sozialdemokraten) in Konzentrationslager gebracht.
Man schätzt heute, dass insgesamt 6 Millionen Menschen in den Lagern des Dritten Reiches ermordet oder an den Folgen von Misshandlungen und Krankheiten gestorben sind.

Konzentrationslager:
Die ersten KZs wurden 1933 in leeren Fabrikhallen, Schlössern und anderen geeigneten bzw. ungeeigneten Bauten von der SA errichtet
Im Juli 1934 richteten SS-Totenkopfverbände in Dachau bei München ein Muster Konzentrationslager ein.
Von dort aus entwickelte sich ein KZ-System über gesamt Deutschland
Kriegsbeginn 1939 gab es 6 Haupt- und 4 Nebenlager, wo politische Gegner, Juden und kriminelle eingesperrt wurden
Während des Krieges kamen dann noch Kriegsgefangene hinzu.

Im Juli 1937 wurde auf dem Ettersberg bei Weimar das Konzentrationslager Buchenwald errichtet.
Mit über 250.000 Insassen, von denen mehr als 50.000 zu Tode kamen, und einer Ausdehnung des Stammlagers von 190 Hektar zählte es zu eines der größten N...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben