Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Kolonien

Wozu braucht man Kolonien?

Durch Kolonien entstehen Märkte in Übersee, die Geld machen. Die Kolonien festigen die Stelle der Arbeitgeber, der Staat bekommt Steuern und die Bevölkerung einen guten Lohn.
Es kam zu einem Rivalitätskampf. Jeder Staat wollte soviel Länder erobern wie möglich um die Weltmacht zu werden. Die Kolonialmächte vertraten die Ansicht sie seien moralisch verpflichtet, „rückständige Völker“ zu vergieren und ihnen die Wohltaten der Zivilisation sowie nicht zuletzt das Christentum zu bringen. In der Praxis handelte es sich hingegen oft nur um die Ausbeutung fremder Ressorcen für den eigenen Wohlstand.

Absatzmarkt:Produkte in anderen Ländern verkaufen

Auswanderumgsgebiet:in ein anderes Land vor
unterdrückung fliehen
...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben