Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Kleidung d. Römer


DIE KLEIDUNG DER RÖMER FRÜHER




Ein römischer Regierungsmann (Senator) kommt mit seinem
Sklaven (Sekretär) vom Regierungsgebäude (Kapitol). Der Sklave trägt wichtige Akten, die der Senator für seine Regierungsgeschäfte gebraucht hat. Die Regierung bestand aus 100 Männern des römischen Adels.


Der Senator trägt das Gewand der vornehmen römischen Gesellschaft, die Toga. Dieses seltsame Gewand besteht aus einem 5 Meter langen weißen Tuch. Es ist sehr schwierig, dieses lange Tuch um den Körper zu legen. Um die Toga festzuhalten, muß der vornehme Römer (Patrizier) sehr langsam und würdevoll gehen und immer einen Arm angewinkelt haben.


Einige Schritte hinter ihm geht sein Sklave. Er hat das Grundbekleidungsstück der Römer an: eine Tunika. Sie ist aus weißem Leinen und hat bunte Verzierungen an den Rändern. Da der Sklave zu einem reichen und vornehmen Haus gehört, hat er eine besonders schöne Tunika an.


Die meißten Römer liefen im Haus barfuß; draußen trugen sie Ledersandalen....

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben