Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Kaspar Hauser

Die Geschichte Kaspar Hauser
War er doch der Thronerbe von Baden?

Am 29.09.1812 wurde Kaspar Hauser wahrscheinlich in dem Hause Baden geboren, aber er erkrankte plötzlich sehr und verstarb am 16.10.1812. Vermutlich ist Kaspar gar nicht gestorben, sondern wurde mit einem anderen schwerkranken Kind (geboren 16.09.1812) ausgetauscht. Handelte es sich etwa hier um eine Familienintrige?

In der Nähe von Nürnberg wurde 1816 im Rhein eine Flaschenpost gefunden. Sie enthielt einen Brief, auf dem stand, dass jemand gefangen gehalten wird. Handelte es sich etwa um Kaspar? Nach einer Weile hielten die Leute diesen Brief für einen Streich und vergaßen ihn.

Vermutlich wurde Kaspar 10 Jahre lang in einem kleinen dunklen Raum festgehalten. Er sah in dieser Zeit nie einen Menschen und hatte zum Spielen nur ein Holzpferd. Später erzählte er, dass eines Tages ein vermummter Mensch zu ihm kam und ihm beibrachte, „Kaspar Hauser“ zu schreiben. Auch lernte er ihm das Gehen.

Im Jahre 1828, also 12 Jahre nach dem Fund der Flaschenpost, wurde ein Junge durch Deutschland nach Nürnberg getragen. Hierbei handelte es sich wahrscheinlich um Kaspar Hauser. Dort wurde er dann alleine gelassen und irrte durch die Straßen. Man fand bei ihm 2 Briefe. Jeder dieser Briefe hatten einen anderen Inhalt und einen anderen Verfasser. Später fanden aber Wissenschaftler heraus, dass die Briefe von der gleichen Person stammten und dass man also damit eine falsche Fährte ausgelegen wollte. Schnell verbreitete sich das Gerücht, dass das Kind von adliger Herkunft sei und vielleicht sogar der Thronerbe von dem Hause Baden. Man vermutete, dass er beiseite geschafft wurde, damit ein anderer auf den Thron steigen konnte. Auffällig wäre auch, dass in kurzer Zeit alle männlichen Nachfolger der Familie gestorben sind.

Als Kaspar ein Jahr in Freiheit gelebt hatte, brachte man ihm Lesen und Schreiben bei. Sein Lehrer meinte, dass er sehr schnell alles begriff und was andere in Jahren ler...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben