Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Indien Filmindustrie

Filmbiz Indien
Klatsch und Tratsch aus dem umtriebigsten Filmland der Welt
Indiens Filmindustrie ist die größte und produktivste der Welt. Jährlich werden dort mehr Filme gedreht, als in den USA, Japan oder Hongkong, und wir haben wie immer kaum eine Ahnung, was da abgeht. Die Hauptproduktionsstätten sind Bombay, Madras und Kalkutta. Weil Indien ein Vielvölker- und Vielsprachenstaat ist, werden auch die Filme in unterschiedlichen Sprachen gedreht, meist aber in Hindi.
Bis auf wenige Ausnahmen, enthält jeder Film mindestens eine Liedeinlage, häufig sogar mehr. Tatsächlich sind die Lieder die Herzstücke der Filme und sind meist populärer, auch über Sprachgrenzen hinweg. Sie können einen ansonsten öden Film aus den roten Zahlen katapultieren.
Die Filmindustrie ist nach einem Star-System organisiert. Ähnlich wie im Hollywood der 30er Jahre oder im Hongkong der 60er, bloß noch viel umtriebiger. Die Schauspieler werden nicht Schauspieler, sondern Hero, die Schauspielerinnen Heroine genannt. Was auch ihrem Selbstverständnis entspricht, denn so reden sie auch über sich selbst.
Der Schauspielerberuf scheint in Indien in der Familie weitergegeben zu werden, schon beinahe erblich zu sein. Viele Helden (z.B. Saif Ali Khan) und Heldinnen (Tina Khanna) sind Söhne und Töchter der letzten Generation von Leinwandhelden und -heldinnen. Es gibt dort richtige Schauspielerclans. (Wie auch in den USA die Fondas, die Sheens/Estevez, Baldwins, Arquettes usw.)
Die verschiedenen indischen Heldinnen hassen sich untereinander wie die Pest und zicken sich die ganze Zeit an. So eine Offenbarung von Mamta Kulkarni (die indische Madonna): "Nein, ich habe keine Freundinnen in der Filmindustrie. Die Heldinnen sind zu bitchy, und ich möchte mich nicht zu Schlamm-Boxkämpfen mit ihnen erniedrigen."
Das gleiche gilt natürlich auch für die Helden. Der Konkurrenzkampf ist hammerhart, da heißt es: Öffentlich lächeln und heimlich treten. So meint Saif Ali Khan: "Jeder, ...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben