Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Hitler - Putsch



Am 8./9. November 1923 störte Hitler eine Versammlung von Generalkommissar von Kahr und dessen Parteianhängern im Münchner Bürgerbräukeller. Um sich Ruhe zu verschaffen schießt er mit einer Pistole in die Saaldecke. Er erklärt die bayrische und die Reichsregierung für abgesetzt. Hitler versucht die überrumpelten Kahr und General von Lossow im Nebenzimmer zum Putsch gegen Berlin zu überreden. Lossow und Kahr sind von der politischen Einstellung nicht weit von Hitler entfernt! General Erich v. Ludendorff, von Hitler geholt, stellt sich "kraft eigenen Rechts der deutschen Nationalregierung zu Verfügung". (Quelle: Chronik des 20. Jahrhunderts; Braunschweig 1987) Von Kahr, Lossow und Seisser (Chef der Landespolizei), sagen ebenfalls ihre Beteiligung zu. Doch nach Verlassen des Bürgerbräukellers, ergreifen sie Gegenmaßnahmen und am nächsten Morgen hängt neben Hitlers Proklamation ein Appell von Kahrs, der die "abgepressten Erklärungen" (Quelle: Chronik des 20. Jahrhunderts; Braunschweig 1987) der letzten Nacht widerruft.
Damit ist der Putsch gescheitert. Um die Situation noch zu ihren Gunsten zu wenden, organisieren Hitler und Ludendorff am 9. November einen Demonstrationszug durch die Innenstadt, beginnend am Max-Josephs-Platz. Auf Höhe der Feldherrnhalle treibt die Polizei die Demonstranten auseinander. Ludendorff wird verhaftet, Hitler flieht, wird aber zwei Tage später im bayrischen Uffing gefasst.Die "Nationale Revolution" endet mit Verwundeten und 16 Toten. Die bei der Aktion umgekommenen Nationalsozialisten wurden später zu "Märtyrern einer echten Volkserhebung" (Quelle: Wege durch die Geschichte 4, Berlin, 1994) erklärt.
Der Prozess gegen Hitler:
Am 26. Februar 1924 haben sich die Initiatoren des Putsches vor dem Münchener Gerichtshof zu verantworten. Hitler nutzt den Prozess aus, und verbreitet seine politischen Anschauungen, was Richter und Öffentlichkeit gleichermaßen beeindruckt.Die Putschisten erhalten alle sehr milde Strafen....

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben