Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Hexenverfolgung

Hexenverfolgung

Entstehung der Hexenverfolgung
Die Hexenverfolgung ist eine Folge des Aberglaubens. Sie erreichte ihren Höhepunkt während der Inquisition im Mittelalter. Der Begriff Hexe leitet sich wahrscheinlich vom germanischen Wort "hagazussa" her, was soviel bedeutet wie "Hagfee/Hackenfee oder Zaunreiterin". Der Ursprung des Hexenglaubens reicht bis in die Frühgeschichte zurück (Edda).
Frühgeschichte
Im frühgermanischen Hexenglauben wurden Hexen gemieden, aber nicht verfolgt. Man hielt sie für Diener von Göttern und Geistern. Diese magischen Vorstellungen über Hexen gelangten von den Akkadern über die Babylonier und Perser nach Europa, wo sie später den antiken, germanischen und christlichen Hexenglauben beeinflussten.
Antike
In der Antike finden wir reiche Belege für den Glauben an Hexen. Die griechische Göttin Hekate galt als unheimliches Wesen, dem zu magischen Zwecken Hunde geopfert wurden. Hunde wurden als Tiere mit Beziehung zum Unterirdischen und Gespenstischen aufgefasst. Hekate galt als Schutzpatronin von Zauberinnen wie Medea und war Urbild der Hexe. Die antike lateinische Literatur spricht von Hexen als "Nachteulen, vampirischen Kinderräuberinnen, Giftmischerinnen und Wetterhexen". Bei allen Hexen der Antike fehlt jedoch das Element des Satanismus, dass ein Spezifikum der jüdischen und christlichen Tradition ist.
Die Bibel
Für die abendländische Hexenverfolgung hatte die Bibel eine wichtigere Bedeutung. Die darin enthaltene Vorschrift: "Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen.", gab der Auffassung, dass Hexen zu verfolgen und hinzurichten seien, gewissermaßen die Autorität göttlichen Auftrags.
Das Mittelalter
Durch große Theologen, wie der hl. Augustinus(354-430) oder Thomas von Aquino(1224-1274) wurde die Dämonenlehre ausgeformt und mit bodenständigen Zauberglauben in Zusammenhang gebracht. Thomas von Aquino glaubte, dass der Teufel mit Zulassung Gottes Herr über einen dämonischen Staat sei und mit Zauberern u...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben