Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

Hermann Hesse

Lebensbiographie von
Hermann Hesse


- Geboren in Calw (Baden-Württemberg) am 2.Juli 1877.
- Mit 13 Jahren Lateinschule in Göppingen danach Klosterschule in Maulbronn.
- Existenzkrise versuch sich das Leben zu nehmen.
- 1892-1895 Maschinenschlosserei in Calw.
- 1895-1898 Buchladen in Tübingen (erste Interesse für Literatur)
- 1904 Heirat mit Marie Bernoulli sie ziehen an den Bodensee und bekommen drei Kinder (Bruno, Heiner und Martin).
- 1904 erster Roman „Peter Comenzind“
- 1906 Roman „Unterm Rad“.
- 1914 Ausbruch des ersten Welt Krieges Hesse beginnt sich politisch zu Interessieren.
- 1919 Buch „Demian“ unter falschen Namen veröffentlicht. Die Familie löst sich auf und Hesse zieht nach Moutagnola ins Tessin (Schweiz) als Maler und Schriftsteller.
- 1922 kommt das Buch „Siddharta“ heraus.
- 1924 Heirat mit Ruth Wenger (Scheidung im gleichen Jahr)
- 1930 sein bekannteste Werk „Narziß und Goldmund“
- 1931 heiratete er sein dritte Frau Ninon Dolbin.
- 1946 Friedensnobelpreis für seine Werke.
- Am 9.August 1962 stirbt er im alter von 85 Jahren in seinem Haus in Moutagnola.

...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben