Auf Pausenhof.de findest du viele Arbeiten, Facharbeiten und Referate für die Schule.

Referate und Hausarbeiten : Geschichte

< zurück zu Referate - Geschichte

PLO - Palästinensische Befreiungsorganisation

Was ist PLO?

Deutsch: Palästinensische Befreiungsorganisation
Englisch: Palestine Liberation Organization Arabisch: منظمة تحرير فلسطينية, Munazzamat Tahrir Filastiniyya
Die PLO wurde 1964 gegründet, um die Gründung eines unabhängigen arabischen Staates zu erreichen. Ihr Vorsitzender war Jassir Arafat (1969 bis zu seinem Tod. Neuer Vorsitzender ist der ehemalige palästinensische Ministerpräsident Mahmud Abbas.
Die PLO besteht aus der Fatah, der DFLP, der PLF, der ALF, der PSF, sowie anderen kleineren Gruppen. Einige Organisationen waren einmal in der PLO organisiert, sind aber inzwischen ausgetreten:

Die PFLP (Popular Front for the Liberation of Palestine), 1974, weil diese die Zerstörung Israels zugunsten einer Zweistaatenlösung anstrebte
PFLP-GC, eine Splittergruppe innerhalb der PFLP, 1974, Gründe s.o.

Gründungsgeschichte
Die PLO wurde 1964 auf der Gipfelkonferenz der arabischen Liga in Alexandria gegründet. Am 28. Mai 1964 trat der erste palästinensische Nationalrat zusammen und beschloss die Gründung einer "Organisation zur Befreiung Palästinas". Unter dem Vorsitz von Ahmad Shuqairi und Hammouda war die PLO praktisch ein Werkzeug der ägyptischen Politik.

Warum hat man sie gegründet?

Der damalige ägyptische Staatspräsident Gamal Abdel Nasser, sah in den in den Flüchtlingslagern lebenden jungen Palästinensern ein politisches und militärisches Potenzial sah, das er für sich nutzen wollte.
Die PLO sollte eine offizielle Vertretung des arabischen Volkes von Palästina darstellen, die unter der Kontrolle der arabischen Liga stehen sollte.
Die Führung verschiedener palästinensischer Gruppen sollte zentralisiert werden.





Weitere Entwicklung
Der Sechs-Tage-Krieg 1967 führte zu einer Verschärfung palästinensischer Probleme im Nahen Osten. Infolge von Neueroberungen gelangten hunderttausende Palästinens...

Du möchtest das komplette Referat lesen?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein, damit wir das komplette Referat kostenlos als PDF zur Verfügung stellen können! Du kannst es dann bearbeiten und ausdrucken.

* Pflichtangaben